Zusammenstoß mit einem Traktor

Zusammenstoß mit einem Traktor

Zusammenstoß mit einem TraktorNeumark – (cs) Am Donnerstagvormittag befuhr ein 29-Jähriger mit seinem Traktor der Marke “Fendt 412” die Alte Reichenbacher Straße in RichtungS 299 und bog nach links in einen Feldweg ein. Eine hinter ihm fahrende 69- Jährige erkannte dies zu spät. Sie hatte bereits zum Überholvorgangangesetzt und es kam zur Kollision. Dabei wurde die 69-Jährige leicht verletzt und musste im weiteren Verlauf in ein Krankenhaus gebracht werden. Esentstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro.Im Bereich der Unfallstelle ist sowohl das Linksabbiegen als auch das Überholen mittels einer durchgehenden Sperrlinie untersagt.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Zusammenstoß mit einem Traktor 1

Kinder angesprochen – Zeugen gesucht!Waldenburg – (cs) Am Dienstag, gegen 17.45 Uhr, wurden vor einem Einkaufsmarkt an der Bahnhofstraße drei Kinder von einem Unbekannten verbal belästigt. Der Unbekannte sprach die Kinder im Bereich des dortigen Fahrradständers an und verwirrte sie damit so, dass sie sofort nach Hause gingen und die Eltern informierten.Der Mann wird wie folgt beschrieben: Etwa 1,70 – 1,75 Meter groß, Rund 40 Jahre alt, Deutscher Herkunft, dick mit starkem Bauchansatz ziemlich rotes Gesicht, zur Tatzeit mit einer blauen Jogginghose mit weißen Streifen und einem dunkelblauen T-Shirt bekleidet, trug einen hellbraun geflochtenen Korb bei sich.Hinweise zum Tathergang oder auf die Identität des Unbekannten nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

3
Chemnitz OT Zentrum – Detektive stellten mutmaßlichen Ladendieb

Chemnitz OT Zentrum – Detektive stellten mutmaßlichen Ladendieb

In der Straße Am Rathaus beobachteten Ladendetektive (27, 44) einen Mann (19), wie dieser in einem Geschäft am Mittwoch, gegen17.10 Uhr, Parfümspender entwendet. Als der 19-Jährige durch die Detektive angesprochen wird, schlug er sofort auf einen Detektiv ein und versuchte wegzulaufen. Die beiden Detektive konnten den mutmaßlichen Dieb bis zum Eintreffen der alarmierten Polizisten festhalten. Der 19-Jährige wurde nach den ersten polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. (Wo)

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Chemnitz OT Zentrum – Detektive stellten mutmaßlichen Ladendieb 5
Jean-Karl Vernay bester Audi-Pilot in FIA WTCR

Jean-Karl Vernay bester Audi-Pilot in FIA WTCR

Jean-Karl Vernay bleibt konstantester Punktesammler in FIA WTCR

Frédéric Vervisch bester Audi-Pilot im dritten Rennen

Erste Pole-Position für Gordon Shedden

Zur Saisonhalbzeit im WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup hat sich Jean-Karl Vernay als bester Fahrer eines Audi RS 3 LMS eine gute Position verschafft. Der Franzose aus dem Audi Sport Leopard Lukoil Team ist nach dem fünften Rennwochenende in Vila Real Tabellenfünfter.

Der Stadtkurs von Vila Real im Norden von Portugal ließ keinen Fehler zu. Ein heftiger Startunfall im ersten Rennen und viele weitere Beschädigungen sowie Gelbphasen auf der engen Strecke zeigten, dass nur mit Disziplin wertvolle Zähler einzufahren waren. Dies gelang Jean-Karl Vernay mit Bravour. Als bislang konstantester Pilot im gesamten Starterfeld hat er in 14 der bisherigen 15 Rennen Punkte gesammelt. Besonders bemerkenswert war dabei die Teamleistung im ersten der drei Rennen in Portugal: Nachdem sich Vernay das Fahrwerk und den Kühler bei einem Ausritt im Qualifying beschädigt hatte, gewann sein Team den Wettlauf gegen die Zeit. In letzter Minute war der Audi RS 3 LMS repariert und konnte deshalb das Rennen aus der Boxengasse aufnehmen. Eine strategisch wertvolle Entscheidung: Beim Startunfall blieb Vernay unbeteiligt und fuhr beim Neustart als Vierter los. Platz fünf im ersten Rennen, Rang vier im zweiten Lauf und die zehnte Position im dritten Rennen waren der Lohn für die harte Arbeit des Wochenendes.

Gordon Shedden durfte als Zehnter des zweiten Qualifyings wegen der umgekehrten Startreihenfolge als Erster in das zweite Rennen starten. Nachdem er den Lauf angeführt und die Ziellinie schließlich als Dritter überquert hatte, erhielt er eine Fünf-Sekunden-Zeitstrafe, da er in einer Schikane mit allen vier Rädern eine Fahrbahnmarkierung überquert hat. Der Schotte aus dem Audi Sport Leopard Lukoil Team war am Ende Sechster. Dieselbe Position erreichte Frédéric Vervisch als bester Audi Sport-Pilot im dritten Rennen. Der Belgier startet für das Audi Sport Team Comtoyou.Auch die Privatpiloten kehren aus Portugal mit zählbaren Ergebnissen zurück. Der Franzose Aurélien Panis aus dem Team Comtoyou Racing war als Sechster bester Audi-Fahrer im zweiten Qualifying und sammelte als Achter im zweiten Rennen und Neunter im dritten Rennen weitere Punkte. Sein Landsmann und Teamkollege Nathanaël Berthon erreichte als Achter im ersten Rennen ebenfalls ein Punkteergebnis.

„Jean-Karl Vernay und das Audi Sport Leopard Lukoil Team haben unter schwierigen Bedingungen einmal mehr wertvolle Ergebnisse und Punkte herausgefahren“, sagte Chris Reinke, Leiter Audi Sport customer racing. „Sein Teamkollege Gordon Shedden hat heute das zweite Rennen angeführt, doch nach einer Strafe blieb ihm nur Platz sechs. Bemerkenswert waren auch die Leistungen von Privatier Aurélien Panis, der im zweiten Qualifying bester Audi-Pilot war, und von Frédéric Vervisch als bestem Audi Sport-Fahrer im dritten Lauf.“

Bereits in drei Wochen steht die sechste Veranstaltung im Programm. Das Rennen auf dem Slovakiaring unweit der slowakischen Hauptstadt Bratislava ist das letzte Europarennen der Rennserie vor den verbleibenden vier Veranstaltungen in Asien.

Quelle: Audi Motorsport

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Jean-Karl Vernay bester Audi-Pilot in FIA WTCR 7

Ergebnisse FIA WTCR

Crimmitschau/Meerane (Bundesautobahn 4) – Geschwindigkeitssünder ins Visier genommen

Crimmitschau/Meerane (Bundesautobahn 4) – Geschwindigkeitssünder ins Visier genommen

Beamte der Verkehrsüberwachung der Chemnitzer Verkehrspolizeiinspektion waren von Mittwoch, 17 Uhr, bis Donnerstag, 1 Uhr, mit dem ProViDa-Fahrzeug auf der A 4 unterwegs. Während dieser Zeit gerieten 27 Fahrzeuge in den Fokus der ProViDa-Kamera. Davon überschritten vier Fahrzeugführer die jeweils zulässige Geschwindigkeit so, dass sie mit einem Bußgeld rechnen müssen. Spitzenreiter war die Fahrerin (27) eines Pkw Mazda, die zwischen der Pleißetalbrücke und der Anschlussstelle Meerane bei erlaubten 100 km/h mit 195 km/h in Richtung Chemnitz unterwegs war. Diese Geschwindigkeitsüberschreitung kann laut Bußgeldkatalog mit einem Bußgeld von 600 Euro, drei Monaten Fahrverbot und zwei Punkten in Flensburg geahndet werden.Die gleiche Streife droht einer 29-jährigen Pkw BMW-Fahrerin, die einen Tag zuvor die A 4 in der Gegenrichtung befuhr und zwischen den Anschlussstellen Meerane und Glauchau-West bei erlaubten 100 km/h mit 184 km/h gemessen wurde. (Kg)

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Crimmitschau/Meerane (Bundesautobahn 4) – Geschwindigkeitssünder ins Visier genommen 9