Trunkenheit im Verkehr

Trunkenheit im Verkehr

Trunkenheit im VerkehrBAB 72/Niedercrinitz – (cs) In der Nacht zu Freitag viel den Beamten des Autobahnpolizeireviers Reichenbach auf der BAB 72, Fahrtrichtung Chemnitz ein 46-jähriger Skoda-Fahrer wegen seiner Fahrweise auf. Bei einer anschließenden Verkehrskontrolle auf dem Parkplatz Niedercrinitz stellten die Beamten erheblichen Alkoholgeruch in der Atemluft des 46-Jährigen fest. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von rund 2,3 Promille. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt, eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Trunkenheit im Verkehr 1
Raub – Zeugen gesucht!

Raub – Zeugen gesucht!

Raub – Zeugen gesucht!Zwickau – (cs) Am Donnerstag gegen 17 Uhr ist es vor dem Hauptbahnhof zu einer Raubstraftat gekommen, zu der die Polizei nun Zeugen sucht.Eine 41-Jährige befand sich im Bereich der Grünanlagen vor dem Hauptbahnhof. Nach ihren Angaben wurde sie durch fünf Personen angesprochen und beleidigt. Dabei soll es sich um drei männliche und zwei weibliche Personen südländischen Typs gehandelt haben. Im weiteren Verlauf soll einer der Tatverdächtigen die Handtasche der 41-Jährigen entrissen haben. In der Tasche befanden sich unter anderem ein Handy der Marke “Samsung J3”, persönliche Dokumente und Bargeld im Gesamtwert von etwa 450 Euro. Anschließend entfernten sich die Unbekannten. Die 41-Jährige blieb unverletzt.Hinweise auf die Täter, den Sachverhalt oder zum Verbleib des Diebesgutes nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Raub – Zeugen gesucht! 3
Chemnitz OT Zentrum/OT Markersdorf – Einbrecher waren unterwegs

Chemnitz OT Zentrum/OT Markersdorf – Einbrecher waren unterwegs

Chemnitz OT Zentrum/OT Markersdorf – Einbrecher waren unterwegs(2520) In der Nacht zu Donnerstag waren im Stadtgebiet Einbrecher unterwegs. In der Straße Rosenhof hebelten Unbekannte die Eingangstür eines Geschäftes auf, durchsuchten die Räumlichkeiten und stahlen einen Möbeltresor mit Bargeld. Dabei wurde das Möbelstück beschädigt. Der entstandene Gesamtschaden wurde auf mehrere hundert Euro geschätzt.In der Alfred-Neubert-Straße brachen Täter eine Tür zu Geschäftsräumen auf. Dort durchsuchten sie ebenfalls die Räume und öffneten gewaltsam einen Spielautomaten. Aus diesem stahlen sie Bargeld. Angaben zum entstanden Gesamtschaden liegen noch nicht vor.In der Nacht zu Freitag traf es ein Geschäft in der Adelsbergstraße. Auch hier hebelten die Täter die Eingangstür auf, um in das Objekt einzudringen. Nach einem ersten Überblick nahmen die Eindringlinge Bargeld, verschiedene Werkzeuge sowie ein Sparschwein mit. Der Gesamtschaden wurde auf mehrere tausend Euro geschätzt.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Chemnitz OT Zentrum/OT Markersdorf – Einbrecher waren unterwegs 5
„Türen auf!” am Samstag in der Berufsfeuerwehr

„Türen auf!” am Samstag in der Berufsfeuerwehr

„Türen auf!" am Samstag in der Berufsfeuerwehr 7 „Türen auf!" am Samstag in der Berufsfeuerwehr 9

Das Feuerwehramt informiert:„TÜREN AUF!” AM SAMSTAG IN DER BERUFSFEUERWEHRVeranstaltung zum Stadtjubiläum „900 Jahre Zwickau“„Türen auf!“ heißt es am Samstag, dem 23. Juni 2018, in der Berufsfeuerwehr, Crimmitschauer Straße 35. Die Kameraden der Berufsfeuerwehr öffnen ihre Fahrzeughalle und geben einen Einblick in ihre Einsatztechnik. Diese wird im Rahmen von drei Führung erklärt. Die Führungen finden um 9.30 Uhr, 14 Uhr und um 16.30 Uhr statt. Voranmeldungen sind per E-Mail an 900-tueren-auf@zwickau.de möglich. Aber auch außerhalb der Führungen können sich Interessierte in der Fahrzeughalle umschauen und mit den Kameraden der Berufsfeuerwehr ins Gespräch kommen. Nach Möglichkeit und bei Interesse ergibt sich dabei dann vielleicht auch noch ein Blick in die Werkstätten oder den Sportraum.„Türen auf!“ findet anlässlich des Stadtjubiläums „900 Jahre Zwickau“ statt. Zahlreiche Firmen und Institutionen bieten einen Blick hinter die Kulissen an und gewähren damit ungewohnte Einblicke in ihr Unternehmen, in Werkstätten, Produktionshallen, Büros oder Dienstleistungsstandorte.WEITERE TERMINE „TÜREN AUF!“ IM JUNI:

  • Sonntag, 24. Juni 2018, 11 bis 17 UhrTag der offenen Tür in der Villa Mocc (Moccabar GmbH), Humboldtstraße 14Treffpunkt: Haupteingang Moccabar, Georgenstraße (Leider ist aufgrund der historischen Bausubstanz keine Barrierefreiheit gegeben.)

  • Dienstag, 26. Juni 2018, 15 Uhr”Lärmspaziergang“ mit dem Umweltbüro, Dauer ca. 2,5 StundenTreffpunkt: Verwaltungszentrum, vor dem Haupteingang (Haus 2) Durchgang zur Werdauer Straße

  • Mittwoch, 27. Juni 2018, 14 UhrBürgerservice, Rathausführung, Dauer ca. 60-90 minTreffpunkt: Rathaus, Rathausfoyer vor dem Bürgerservice, Hauptmarkt 1

Foto:Stadt Zwickau, zu Ihrer Verwendung, liegt bei Bedarf auch höher aufgelöst vorQuelle. Presse- und OberbürgermeisterbüroStadtverwaltung ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

„Türen auf!" am Samstag in der Berufsfeuerwehr 11
Nachtrag zu Körperverletzung 13.06.2018

Nachtrag zu Körperverletzung 13.06.2018

NachtragAm 13.06.2018 kam es im Bereich des Muldeparadises zu einer Körperverletzung. Ein 32-Jähriger und eine35-Jährige waren mit ihrem Hund am Mulderadweg unterwegs. Nach Angaben der Beiden ist an einer Holzbrücke ein Unbekannter auf sie zugekommen und hat den 32-Jährigen angesprochen. Es kam zur Auseinandersetzung. Dabei wurde der 32-Jährige verletzt.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Nachtrag zu Körperverletzung 13.06.2018 13