Oelsnitz/Erzgebirge – (ak) Ein mit Bier beladener Lkw legte am Freitag den Fahrverkehr in Richtung Chemnitz für mehrere Stunden lahm. Der 59-jährige Fahrer eines Volvo-Sattelzuges befuhr gegen Mittag die Autobahn. In Höhe des Parkplatzes Beuthenbach übersah er einen auf dem Pannestreifen stehenden Lkw Scania. Beide Lkw stießen zusammen. Dabei löste sich beim Auflieger des Volvo die Transportsicherung und ein Großteil der Bierkästen verteilte sich auf der Fahrbahn. Die Autobahn war fast zwei Stunden voll gesperrt. Danach rollte der Verkehr bis 19 Uhr nur auf der linken Fahrspur. Der Verkehr staute sich bis zu 10 Kilometer. Beide Lkw wurden abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtschaden von 130.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!