Chemnitz OT Sonnenberg – Jugendliche von Gleichaltrigen wegen Zigaretten attackiertWegen Verdachts der Bedrohung sowie Körperverletzung an drei Jugendlichen (w/14, w/16/, m/15) wird seit Montagabend ermittelt. Nach den ersten Erkenntnissen sind ein 15-Jähriger und ein namentlich noch nicht bekannter Begleiter tatverdächtig. Sie sollen gegen 19 Uhr eine sich auf dem Spielplatz Martinstraße aufhaltende fünfköpfige Jugendgruppe nach Zigaretten gefragt haben. Allerdings wurden sie abgewiesen. Daraufhin kam es zunächst zu einer verbalen, dann tätlichen Auseinandersetzung. Dabei soll ein 15-Jähriger von dem gleichaltrigen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht worden sein. Als die Gruppe flüchtete, wurden die beiden Mädchen körperlich angegriffen. Sie kamen später zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Einer aus der Gruppe wählte den Polizeinotruf. Als Polizisten eintrafen, waren die Tatverdächtigen weg.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!