Planen an Lkw-Aufliegern zerschnitten

Planen an Lkw-Aufliegern zerschnitten

Planen an Lkw-Aufliegern zerschnittenAuerbach, OT Rebesgrün – (cs) In der Zeit von Freitagabend bis Sonntagnachmittag schnitten Unbekannte die Planen von drei Lkw-Aufliegern auf. Die Lkw waren auf einem Parkplatz an der Hauptstraße in Höhe des Hausgrundstücks 65 abgestellt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt. Entwendet wurde nichts.Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Planen an Lkw-Aufliegern zerschnitten 1
Verkehrsunfall

Verkehrsunfall

VerkehrsunfallReinsdorf – (cs) Am Sonntagmittag ist es im Rahmen einer Radrennveranstaltung an der Gabelsberger Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der Fahrer eines Wohnmobils überquerte die Rennstrecke an der Gabelsberger Straße, obwohl diese durch einen Ordner (56) noch nicht freigegeben war. Dabei traf der Außenspiegel des Wohnmobils den 56-Jährigen. Der Ordner wurde leicht verletzt. Der Fahrer desWohnmobils entfernte sich vom Unfallort, konnte aber zwischenzeitlich bekannt gemacht werden. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Verkehrsunfall 3
Chemnitz OT Kappel – Brand griff auf Nachbarhaus über

Chemnitz OT Kappel – Brand griff auf Nachbarhaus über

Chemnitz OT Kappel – Brand griff auf Nachbarhaus über(1630) Am Sonntagabend, gegen 20.30 Uhr, bemerkten Zeugen einen Brand im Obergeschoss eines leerstehenden Wohnhauses in der Lützowstraße und wählten daraufhin den Notruf. Als die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei vor Ort eintrafen, waren die Flammen bereits auf das Dachgeschoss eines benachbarten und bewohnten Mehrfamilienhauses übergegriffen. Acht Bewohner des Hauses konnten sich selbstständig in Sicherheit bringen. Den Kameraden der Feuerwehr gelang es, eine weitere Ausbreitung des Feuers zu verhindern. Verletzt wurde niemand. Eine Wohnung ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Die betroffenen Mieter kamen anderweitig unter. Die übrigen Hausbewohner konnten schließlich am späten Sonntagabend zurück in ihre Wohnungen. Schadensangaben liegen gegenwärtig noch nicht vor. Es wurden Ermittlungen wegen des Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung aufgenommen. Entsprechende Spuren konnten im leerstehenden Wohnhaus gesichert werden.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Chemnitz OT Kappel – Brand griff auf Nachbarhaus über 5
24 Stunden Nürburgring – 43 Porsche beim größten deutschen Automobilrennen

24 Stunden Nürburgring – 43 Porsche beim größten deutschen Automobilrennen

24 Stunden Nürburgring, Vorschau43 Porsche beim größten deutschen AutomobilrennenStuttgart. Porsche wird beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring mit einem Großaufgebot an Fahrzeugen präsent sein: 43 Rennwagen des Typs Porsche 911 und Porsche Cayman gehen beim größten deutschen Automobilrennen am 12. und 13. Mai auf der 24,38 Kilometer langen Kombination aus Grand-Prix-Strecke und Nürburgring-Nordschleife an den Start. Im Jubiläumsjahr „70 Jahre Porsche Sportwagen“ ist die Stuttgarter Marke damit wie schon 2017 im Feld von rund 150 Autos die am stärksten vertretene. Porsche Motorsport unterstützt die Kundenteams mit 13 Porsche-Werksfahrern und vier Porsche Young Professionals. In der stärksten Klasse SP9 fahren acht Porsche 911 GT3 R um den Gesamtsieg.Kévin Estre (Frankreich), Romain Dumas (Frankreich), Laurens Vanthoor (Belgien) und Earl Bamber (Neuseeland) teilen sich das Cockpit des 911 GT3 R (Startnummer 911) von Manthey-Racing. Richard Lietz (Österreich), Patrick Pilet (Frankreich), Frédéric Makowiecki (Frankreich) und Nick Tandy (Großbritannien) pilotieren das Schwesterauto mit der Nummer 912. Michael Christensen (Dänemark), André Lotterer (Deutschland), Jörg Bergmeister (Langenfeld) und Young Professional Matteo Cairoli (Italien) bilden das schlagkräftige Quartett bei der Nürburgring-Premiere des KÜS Team75 Bernhard. Sven Müller (Bingen) und Dirk Werner (Würzburg) verstärken die Mannschaft von Falken Motorsports. Porsche Young Professional Dennis Olsen (Norwegen) und Porsche-Testfahrer Lars Kern (Weissach) fahren im dritten 911 GT3 R von Manthey-Racing. Porsche Carrera Cup Deutschland Talentpool-Coach Wolf Henzler (Nürtingen) und Young Professional Matt Campbell (Australien) gehen für Frikadelli Racing an den Start. Mathieu Jaminet (Frankreich) ist auf dem zweiten 911 GT3 R des Teams gemeldet.„Wir freuen uns sehr über das außerordentlich große Vertrauen unserer Kunden. In diesem Jahr werden beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring so viele Porsche-Rennfahrzeuge teilnehmen wie selten zuvor“, sagt Sebastian Golz, Projektleiter 911 GT3 R. „Die Vorbereitung ist in enger Zusammenarbeit mit den Teams erfolgt und soweit nach Plan verlaufen. Der Sieg bei VLN 1 und die Doppelpole bei VLN 2 haben gezeigt, dass der 911 GT3 R gut aussortiert ist. Wir sind gespannt darauf, wie wir im Schulterschluss mit unseren Kunden gegen die starke Konkurrenz der anderen Hersteller abschneiden werden.“Der Porsche 911 GT3 R hat für die Saison 2018 ein Update erhalten: Das Teilepaket beinhaltet unter anderem einen neuen Frontdeckel zur Optimierung des Thermomanagements sowie seitliche Flicks zur Verbesserung der Aerobalance.Am Freitag, 11. Mai, können die Porsche-Fans im Ring Boulevard bereits einen Blick in die Zukunft werfen: Im Rahmen einer öffentlichen Pressekonferenz wird der spektakuläre Nachfolger des erfolgreichen 911 GT3 R enthüllt, der ab 2019 an den Start gehen wird.Die Porsche-Kundenteams in der SP9-Klasse bei den 24 Stunden NürburgringManthey-Racing (Porsche 911 GT3 R #911)Kévin Estre, Romain Dumas, Laurens Vanthoor, Earl BamberManthey-Racing (Porsche 911 GT3 R #912)Richard Lietz, Patrick Pilet, Frédéric Makowiecki, Nick TandyManthey-Racing (Porsche 911 GT3 R #12)Otto Klohs, Lars Kern, Dennis Olsen, Philipp FrommenwilerFrikadelli Racing Team (Porsche 911 GT3 R #30)Lance David Arnold, Alexander Müller, Wolf Henzler, Matt CampbellFrikadelli Racing Team (Porsche 911 GT3 R #31)Norbert Siedler, Marco Seefried, Felipe Fernández Laser, Mathieu JaminetKÜS Team75 Bernhard (Porsche 911 GT3 R #17)Michael Christensen, Matteo Cairoli, André Lotterer, Jörg BergmeisterFalken Motorsports (Porsche 911 GT3 R #44)Klaus Bachler, Sven Müller, Martin Ragginger, Dirk WernerGigaspeed Team GetSpeed Performance (Porsche 911 GT3 R #2)Steve Jahns, Marek Böckmann, Lucas Luhr, Jan-Erik SlootenQuelle: Öffentlichkeitsarbeit und PresseMotorsportpresse PorscheHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

24 Stunden Nürburgring - 43 Porsche beim größten deutschen Automobilrennen 7
Unfall – betrunken gegen Fahrzeug der Bundespolizei in Plauen

Unfall – betrunken gegen Fahrzeug der Bundespolizei in Plauen

Plauen – (kh) Mit 1,8 Promille fuhr ein 33-Jähriger am Rathenauplatz mit seinem Ford gegen zwei parkende Fahrzeuge der Bundespolizei. Zunächst flüchtete er nach dem Zusammenstoß, kehrte dann aber selbstständig zum Unfallort zurück. Es entstand ein Gesamtschaden von 2.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Unfall – betrunken gegen Fahrzeug der Bundespolizei in Plauen 9