VORBEREITUNGEN FÜR DEN 10. SPARKASSEN-STADTLAUF GEHEN IN DIE HEIßE PHASEAnmeldungen sind noch bis 9. Mai möglichPlanmäßig verlaufen die Vorbereitungen für den Sparkassen-Stadtlauf, der in diesem Jahr zum 10. Mal stattfindet. Das ist ein Fazit, das Dietmar Hallbauer, Vorsitzender des SV Vorwärts Zwickau und Gesamtleiter des Sportevents, heute in einem Pressegespräch gemeinsam mit Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß, dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Zwickau Felix Angermann und weiteren Partnern zog. Der Stadtlauf startet am Sonntag, dem 13. Mai um 10.15 Uhr mit den Walkern und Nordic Walkern. Es schließen sich die Läufe für Kinder und Jugendliche, der Firmenwettbewerb sowie der Hauptlauf an.Bis Dienstagabend hatten sich bereits 324 Läuferinnen und Läufer angemeldet – mehr als zum Vergleichszeitpunkt im Vorjahr. Die Organisatoren hoffen daher, an die Rekordzahl des letzten Jahres anknüpfen zu können. Damals waren 1.251 kleine und große Sportlerinnen und Sportler auf die Strecke gegangen. Viellicht kann diese Zahl im Jubiläumsjahr „900 Jahre Zwickau“ sogar übertroffen werden. Immerhin ist der Stadtlauf wiederum Bestandteil der Sachsen-Cup-Serie des Leichtathletik-Verbandes Sachsen.Ablauf und Programm entsprechen im Wesentlichen den Vorjahren. Den Auftakt bestimmen wie immer die Walker und Nordic Walker, die bereits um 10.15 Uhr auf dem Kornmarkt ihre 9,5 km-Schleife entlang des Muldendamms bis zum Park „Neue Welt“ und zurück in Angriff nehmen. Schon 10 Minuten vor dem Start wird der ehemalige Läufer und heutige Nordic-Walking-Coach Stephan Künzel das Teilnehmerfeld mit einer zünftigen Erwärmung auf der Radio Zwickau-Bühne in die nötige Stimmung versetzen.Eine kleine Änderung gibt es in der Streckenführung. Aufgrund der Gewandhausbaustelle kann der Neuberinplatz nicht gequert werden. Stattdessen wird der Hauptmarkt überquert und über Alten Steinweg, Katharinenstraße und Nicolaistraße Richtung Muldeparadies gelaufen.10.25 Uhr erfolgt der Start des Laufes, der sicherlich auch in diesem Jahr zahlenmäßig den größten Zuspruch erhalten wird. Im vergangenen Jahr begaben sich beim Barmer Firmenlauf weit über 500 Starter auf die drei 1,4 km-Runden durch die Zwickauer Innenstadt. Auch in diesem Jahr ist der Wettbewerb reinen Firmenteams vorbehalten, die allerdings wiederum mit vier Läufern besetzt sein müssen. In den Kategorien Frauen,Männer und Mixed wird es wie bisher Teamwertungen geben. Eine offene Altersklassenwertung erfolgt bei den Frauen und Männern.Der sicherlich für alle Starter „aufregendste“ Lauf steht 11.15 Uhr auf dem Programm: der Bambinilauf für Kinder im Alter bis zu 6 Jahren über 400 m. Ohne Zeitnahme und Wertung können sich die Kinder, hier und da vielleicht auch an der Hand ihrer Eltern oder Großeltern, bis zum Ziel bewegen und ihre Erinnerungspräsente in Empfang nehmen.Um 11.20 Uhr bzw. 11.30 Uhr folgen die Starts der BMW-Schülerläufe. Während die Schüler der Altersklassen 7-11 (Jahrgänge 2007 und jünger) eine 1,4 km-Stadtrunde zu absolvieren haben, steht für die Altersklassen 12-15 (Jahrgänge 2003 bis 2006) die doppelte Distanz auf dem Programm.Das Hauptereignis, der 10 km-Sparkassen-Hauptlauf wird um 11.50 Uhr gestartet. Auf den recht anspruchsvollen drei 3,3 km-Runden durch die Innenstadt und entlang der Mulde ist wiederum ein spannender Rennverlauf um die Gesamt- und Altersklassenerfolge zu erwarten. Im Rahmen des Sparkassen-Hauptlaufes absolvieren die Jugendlichen der Jahrgänge 1999 bis 2002 ihren 6,6 km-Wertungslauf.Alle Läufer erwartet auch in diesem Jahr unmittelbar nach dem Zieleinlauf eine neu gestaltete Finisher-Medaille. Nachdem im vergangenen Jahr die Katharinenkirche als zentrales Motiv darauf zu finden war, werden es nun die Priesterhäuser sein. Damit wird dem diesjährigen Stadtjubiläum 900 Jahre Zwickau in gewisser Art und Weise Rechnung getragen.Traditionell werden nach den einzelnen Läufen auf der Radio Zwickau-Bühne auf dem Kornmarkt die Siegerehrungen für die Erst- bis Drittplatzierten in den Altersklassenwertungen durchgeführt. Pokale, Urkunden und Präsente erwarten in altbewährter Form die Erfolgreichsten. Dank der Unterstützung durch die Wirtschaftsförderung Zwickau wird es im Sparkassen-Hauptlauf über 10 km wiederum eine Teamwertung, die sich aus den drei schnellsten Läufern eines Vereins zusammensetzt, geben.Für die städtischen Kindereinrichtungen und Schulen gibt es außerdem den Wettbewerb um die sportlichsten Kitas und Schulen. Die Einrichtungen, die im Verhältnis zur Anzahl der Kinder bzw. Jugendlichen prozentual die meisten Starter haben, werden mit wertvollen Warengutscheinen geehrt. Wichtig: Für alle Kinder und Jugendlichen, die fristgemäß bis zum 4. Mai 2018 gemeldet werden, entfällt die Startgebühr.Das Gelände auf und um den Kornmarkt bietet allen Teilnehmern und Besuchern eine Reihe von Informations- und Aktionsmöglichkeiten, die von verschiedenen Partnern des Stadtlaufes präsentiert werden. Die Sparkasse Zwickau, Barmer Krankenkasse, Wasserwerke Zwickau, BMW Autohaus Strauß, Intersport Gü Sport und das Laufwerk Zwickau sorgen für die entsprechende Umrahmung. Luftballonflüge für die Jüngsten durch die Sparkasse Zwickau, Teamfotos am Informationsstand der Barmer sowie die Anfeuerungsaktivitäten durch den Cheerleaderverein „The Peaches“ im Start- und Zielbereich dürften dabei herausragen.Alle mit Pkw anreisenden Stadtlaufteilnehmer sollten die Tiefgarage Kornmarkt und das Parkhaus „Centrum“ in der Innenstadt nutzen. Darüber hinaus stehen auch das Parkhaus Georgenstraße, der Parkplatz am Brückenberg und der Platz der Völkerfreundschaft zur Verfügung.Verkehrseinschränkungen wird es während der Veranstaltung im Straßenbahnbetrieb der Linie 3 in der Zeit von 9.45 bis 13.15 Uhr geben. Durch die Städtischen Verkehrsbetriebe Zwickau gibt es auf der Linie 3 zwischen Neumarkt und Neuplanitz einen entsprechenden Schienenersatzverkehr. Die Haltestellen im Stadtzentrum werden dabei nicht angefahren.Dietmar Hallbauer nahm das abschließende Pressegespräch nochmals zum Anlass, um sich im Namen der Organisatoren auf das Herzlichste bei den mittlerweile fast 25 Sponsoren und Partnern der Laufveranstaltung zu bedanken. Ohne dieses tolle Engagement wäre der Stadtlauf nicht möglich. Neben dem Hauptsponsor, der Sparkasse Zwickau, sind bspw. auch die Leistungen der Barmer, der Zwickauer Energieversorgung, des BMW-Autohauses Strauß, der Deutschen Post, NL Brief, des Laufwerkes Zwickau, der Freien Presse Zwickau und Radio Zwickau sowie die Partnerschaften mit der Westsächsischen Hochschule und verschiedenen Ämtern der Stadtverwaltung Zwickau für den Erfolg äußerst bedeutsam.Unter www.zwickau.de/stadtlauf sind alle wichtigen Hinweise zur 10. Auflage des Sparkassen-Stadtlaufes zu finden. Über einen Link gelangt man ebenfalls zu den Online-Anmeldemöglichkeiten auf den Internetseiten des SV Vorwärts Zwickau. Noch bis zum 5. Mai 2018 sind Anmeldungen postalisch, online sogar bis zum 9. Mai 2018 möglich. Nachmeldungen werden darüber hinaus bereits am Samstag, dem 12. Mai 2018, zwischen 16 und 18 Uhr bzw. am Wettkampftag bis 9 Uhr im Meldebüro, in der Mensa der Westsächsischen Hochschule, Klosterstraße 9 entgegen genommen. Gleichzeitig erfolgt in diesen Zeiträumen die Ausgabe der Startunterlagen an alle Läufer.Quelle: Presse- und OberbürgermeisterbüroStadtverwaltung ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!