Chemnitz OT Zentrum – Junger Mann stieg erneut in Kirche ein(1462) Am Montagabend, gegen 21.30 Uhr, wurde die Polizei wegen eines Einbruchs in die Petrikriche auf den Theaterplatz gerufen. Ein zunächst Unbekannter hatte kurz zuvor mehrere Fenster eingeschlagen, war anschließend durch eines der Fenster ins Gotteshaus gelangt und war auf den Organisten (50) der Kirche getroffen. Der Tatverdächtige forderte vom 50-Jährigen das Handy und beschädigte es. Augenblicke später trafen eingesetzte Beamte in der Petrikirche ein und erkannten, dass es sich beim 24-jährigen Tatverdächtigen um keinen Unbekannten handelte. Er hatte sich bereits am vergangenen Wochenende gewaltsam Zutritt in eine Kirche verschafft und in dieser diverse Sachbeschädigungen begangen (siehe Medieninformation Nr. 187, Meldung 1429, vom 22. April 2018).Der 24-Jährige wurde in der Petrikirche vorläufig festgenommen. Der Grund für den neuerlichen Einbruch in ein Gotteshaus ist – wie schon im ersten Fall – auf seinen gesundheitlichen Zustand zurückzuführen. Der an der Kirche entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 3 000 Euro. Der Tatverdächtige wird am heutigen Dienstag am Chemnitzer Amtsgericht einer Ermittlungsrichterin vorgeführt.Ergänzung:ergänzend zur Meldung 1462 kann nunmehr mitgeteilt werden, dass gegen den 24-jährigen Tatverdächtigen ein Unterbringungsbefehl am Chemnitzer Amtsgericht ergangen ist. Der junge Mann wird in eine Fachklinik verbracht.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!