Chemnitz OT Ebersdorf – Mit gestohlenem Opel unterwegs – drei Männer gestellt(1220) Beamte des Polizeireviers Chemnitz-Nordost stellten in der Nacht zum Sonntag drei Männer, die zuvor mit einem gestohlenen Pkw Opel unterwegs waren. Der Streifenwagenbesatzung war der Opel auf der Frankenberger Straße aufgefallen und sie wollten das Fahrzeug kontrollieren. Dieses Ansinnen hatte der Opel-Fahrer offenbar erkannt. Er gab Gas und versuchte zu entkommen. Die Polizisten folgten dem Opel über die Krügerstraße und die Lichtenwalder Straße bis zu einemSupermarktparkplatz in der Glösaer Straße. Dort blieb der Opel, der nach Diebstahl zur Fahndung ausgeschrieben war, stehen und vier Personen rannten davon. Die Beamten nahmen nun zu Fuß die Verfolgung auf und konnten drei der Geflüchteten kurz darauf stellen. Es handelt sich um zwei Männer im Alter von 37 Jahren sowie einen 45-Jährigen. Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei, insbesondere zu dem vierten Geflüchteten, dauern an. Zudem muss geklärt werden, wie die Männer in den Besitz des Opels kamen. Dieser war Ende März von einem Grundstück in der Edwin-Hoernle-Straße gestohlen worden. Der Wagen wurde sichergestellt.Quelle. PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!