Chemnitz OT Reichenbrand – Pkw auf Gegenfahrbahn „geschubst“(1205) Am Freitagabend, gegen 19.50 Uhr, verließ ein 48-Jähriger mit seinem Pkw VW Tuareg die A 72 aus Richtung Dresden kommend, an der Abfahrt Chemnitz Süd in Richtung Oberlungwitz. Er fuhr auf die Neefestraße auf und wechselte dann in die linke Fahrspur. Dabei kollidierte er mit einem Pkw Hyundai i30 auf dem linken Fahrstreifen. Durch den Anprall geriet der 44-jährige Fahrer auf den begrünten Mittelstreifen, wo der Hyundai mit einem Baum und einer Laterne kollidierte und dann auf dem linken Fahrstreifen der Gegenfahrbahn zum Stillstand kam. An beiden Fahrzeugen entstanden jeweils Schäden in Höhe von etwa 5 000 Euro. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Angaben zur Höhe der Schäden an Laterne und Baum liegen noch nicht vor. Die Ölwehr und eine Elektrofirma waren im Einsatz. Zur Absicherung der Maßnahmen kamen Kameraden der Feuerwache 3 zum Einsatz.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!