Chemnitz OT Hilbersdorf – Tatverdächtiger nach räuberischem Diebstahl gestellt/Wachmann verletzt(1172) Beim Verfolgen eines mutmaßlichen Diebestrios nach einem Ladendiebstahl in einem Markt an der Hilbersdorfer Straße am Mittwochabend ist ein Wachmann (48) leicht verletzt worden.Gegen 16.30 Uhr war bei der Polizei der Notruf seines Kollegen (44) eingegangen, weil dieser gemeinsam mit einem Marktmitarbeiter zu Fuß einen mutmaßlichen Ladendieb verfolgte. So im wahrsten Sinne des Wortes laufend informiert, gelang es Polizisten gemeinsam mit dem Wachmann, den Verdächtigen in der Mühlenstraße zu stellen. Die Beamten nahmen den 27-Jährigen vorläufig fest. Das während der Flucht weggeworfene Diebesgut – Zigaretten im Wert von rund 77 Euro in einem Rucksack – hatte der verfolgende Wachmann inzwischen an sich genommen. Der Tatverdächtige soll im Laufe des heutigen Tages auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz auf Erlass eines Haftbefehls dem Amtsgericht Chemnitz vorgeführt werden. Die Ermittlungen zu den anderen beiden Tätern laufen.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!