Der Fahrer eines schwarzen Pkw befuhr gegen 11.15 Uhr die BAB 4 aus Richtung Dresden kommend, in Richtung Erfurt. Etwa 1 km vor der Anschlussstelle Hainichen überholte er den auf der mittleren Richtungsfahrbahn fahrenden PKW Kia eines 76-Jährigen. Nach dem Überholen wechselte er auf die mittlere Richtungsfahrbahn zurück und achtete dabei nicht auf den Überholten. Dieser leitete daraufhin eine Gefahrenbremsung ein und verlor die Gewalt über sein Fahrzeug. Dadurch kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in die rechte Schutzplanke, wo er etwa 100 m nach der Unfallstelle, entgegen seiner Fahrtrichtung, zum Stehen kam. Der Fahrer des schwarzen Pkw setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten. Der Fahrer des Pkw Kia wurde leicht verletzt und am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von 2 000 Euro. An der Schutzplanke entstand durch den Anprall ein Schaden in Höhe von 800 Euro. (TB)

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!