Grausiger FundReichenbach – (hs) Ein Passant hat am Samstagvormittag eine grausige Entdeckung gemacht. Am Haupteingang des Friedhofes in der Zwickauer Straße wurde eine tote Katze auf einem der Sockel abgelegt. Dem Tier wurden die Pfoten, der Schwanz und der Kopf abgetrennt. Makaber, die abgetrennten Körperteile und der Restrumpf wurden wieder zusammengesetzt und als schlafende Katze dargestellt. Die Polizei ermittelt nun wegen Straftaten nach dem Tierschutzgesetz.Quelle: PD zwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!