Polizeibeamte kamen am Freitag mehrfach bei Einbrüchen in Einfamilien- bzw. Reihenhäuser zum Einsatz. Auf der Straße Glücksberg drangen unbekannte Täter nach Aufhebeln einer Terrassentür bzw. eines Fensters an der Gebäuderückseite in zwei Einfamilienhäuser ein. Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand wurden aus beiden Gebäuden nichts entwendet, Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor. Als Tatzeiten wurden 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr bzw. 17 Uhr bis 19 Uhr benannt. Unbekannte Täter hebelten auf der Straße Zu den Pappeln in der Zeit von 18.15 Uhr bis 18.45 Uhr ebenfalls die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf und entwendeten Schmuck und Bargeld. Schadensangaben liegen noch nicht vor. Ein weiterer Einbruch wurde durch unbekannte Täter auf der Straße In der Delle begangen. Dort schlugen unbekannte Täter zwischen 16.45 Uhr und 18.45 Uhr die Scheibe einer Terrassentür ein und entwendeten Schmuck sowie Bargeld. Angaben zur Höhe des Stehl- und Sachschadens liegen zurzeit noch nicht vor. Auf der Straße Am Rosenhag hebelten unbekannte Täter an einem Reihenhaus an der Gebäuderückseite ein Fenster auf und durchwühlten die Räume. Derzeit ist noch nicht bekannt, ob die Täter etwas entwendeten. Der Sachschaden wurde mit etwa 250 Euro beziffert. Zeugenhinweise nimmt die Chemnitzer Kriminalpolizei unter Telefon 0371-387-3445 entgegen.

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!