Gemeinschaftsprojekt von Händlern und Gastronomen lädt in Zwickaus Innenstadt ein

Vom 24. März bis zum 14. April dieses Jahres heißt es wieder „Zwickau blüht auf“. Gemeinsam werden die Einzelhändler mit Gartenfachmärkten, Gärtnereien und Gastronomen – unterstützt durch den Förderverein Stadtmanagement Zwickau e. V. und die Stadtverwaltung – mit blumigen Hinguckern die Besucher auf den Frühling einstimmen. Für die Gäste von Zwickau und die Einheimischen soll es zu einem farbenfrohen Spaziergang durch die Innenstadt werden.

Bereits zum Auftaktwochenende am 24. und 25. März lädt der etablierte und beliebte Frühlings- und Ostermarkt zum Verweilen im Stadtzentrum ein.

Das Projekt „Zwickau blüht auf“ – 2016 ursprünglich aus dem Ideenwettbewerb zur Stadtbildaufwertung entstanden – fand 2017 zum ersten Mal statt. Die kreative Gestaltung ganz im Stil von „Urban Gardening“ erlebte einen großen Zuspruch. Viele neue Ideen haben sich fortan daraus entwickelt. Zu den Initiatoren und Mitmachern gehören neben Jens Preißler, Centermanager der Zwickau Arcaden, und Petra Küster, Projektverantwortliche für „Zwickau blüht auf“, wiederum als Akteure zahlreiche Einzelhändler und Gastronomen. Unterstützung erfährt das Projekt durch den Förderverein Stadtmanagement Zwickau e. V. und die Stadtverwaltung Zwickau. Ziel dieser Aktion ist, die Aufenthaltsqualität und Attraktivität unserer Zwickauer Innenstadt zu verbessern sowie auch über die Stadtgrenzen hinaus auf Zwickau und einen Besuch in unserer Stadt neugierig zu machen.

Anlässlich des diesjährigen Stadtjubiläums „900 Jahre Zwickau“ haben sich die Händler gemeinsam mit Gartenfachmärkten und Gärtnereien viel Neues einfallen lassen. Die Besucher werden mehrere großangelegte Blumenbilder im Stadtzentrum entdecken, die mit der Stadtgeschichte eng verbunden sind. Sei es im großen Format die „900“, den in Zwickau hergestellten „Trabant“ oder den „FSV“ – alles wird durch verschiedenfarbige Blumen in Beeten in Szene gesetzt. Im Gedenken an das große Grubenunglück wird mit einem Blumenbild auf die verschütteten Bergleute aufmerksam gemacht.

Viele kreative Dekorationen wird es zu entdecken geben, die Händler vor ihrem Geschäft als „eye-catcher“ aufstellen werden.

Eingebettet in die Gemeinschaftsaktion ist außerdem das STREET FOOD FESTIVAL. An mehr als 70 Ständen und Trucks können die Besucher vom 6. bis zum 8. April Köstlichkeiten aus aller Welt probieren.

Wie es sich für eine Gastgeberin vor einem Fest gehört, macht sich Zwickau schön. Damit sich alle an einer schönen und sauberen Stadt erfreuen können, findet am 17. März ein Frühjahrsputz statt, bei dem Einwohner, Händler und sonstige Akteure gemeinsam den Überresten des Winterhalbjahres und sonstigen Verunreinigungen zu Leibe rücken werden.

Zwickau putzt sich rausUnter dem Motto „Zwickau putzt sich raus“ ruft die Stadtverwaltung Zwickau alle Zwick-auer am Samstag, dem 17. März in der Zeit von 10 bis 14 Uhr auf, folgende Bereiche aus dem Winterschlaf zu holen: Marienthaler Fußweg von Stiftstraße bis HoferstraßeTreffpunkte:1. Kopernikusstraße gegenüber Güterbahnhofstraße2. Marienthaler Straße, Parkplatz Netto3. Gegenüber Wertstoffsammelplatz Hoferstraße MuldeParadiesTreffpunkt: Zugang Nicolaistraße aus Richtung Katharinenkirche Muldenufer/-damm von Schedewitzer Brücke bis Auffahrt Glück-Auf-BrückeTreffpunkt: Am Erlenbad Planitzer Straße Fußweg gegenüber GlobusTreffpunkt: Parkplatz Äußere Schneeberger Straße/Breithauptstraße Äußere Schneeberger Straße gegenüber ATU/Bereich StadthalleTreffpunkt: Parkplatz Äußere Schneeberger Straße/Breithauptstraße Wohngebietspark EckersbachTreffpunkt: Am Eckersbacher Rundweg/Komarowstraße Öffentlicher Weg von Bahnhof Richtung BachstraßeTreffpunkt: Hinter dem Hausgrundstück Am Bahnhof 4 Platz der Völkerfreundschaft/RosenwieseTreffpunkt: Platz der Völkerfreundschaft, Eingang August-Bebel-Straße Wohngebietspark NeuplanitzTreffpunkt: Erich-Mühsam-Straße gegenüber GaragenhofAn den jeweiligen Treffpunkten finden alle freiwilligen Helfer einen Ansprechpartner für die Organisation der Reinigung. Hier gibt es Abfallsäcke, Müllgreifer, Rechen u. a.Wir bitten um angepasste Kleidung (u. a. festes Schuhwerk). Auch Arbeitshandschuhe sollte jeder Freiwillige tragen.Falls Sie als Verein, Kindertageseinrichtung, Schule oder Firma außerhalb der angegebe-nen Bereiche eine Putzaktion durchführen wollen, melden Sie sich bitte unter Tel.: 0375 833601 oder per Mail umwelt@zwickau.de an.Wichtiger Hinweis: In die zur Verfügung gestellten Müllsäcke gehören weder Restabfall aus privaten Haushalten und aus Gewerbebetrieben noch Sondermüll (zum Beispiel Far-ben, Öle, Batterien, Energiesparlampen), Schrott, Dachpappe, Bauschutt. 

Quelle: Stadt Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!