<p style=”text-align: justify;”>Auf der Marienthaler Straße stadtauswärts, in Höhe Goethestraße, ist heute gg. Mittag die Fahrbahn unterirdisch im Durchmesser von ca. 30 cm eingebrochen. Nach Rücksprache mit den Wasserwerken Zwickau (WWZ)/Bereich Trink- und Abwasser handelt es sich um keinen Rohrbruch, sondern um eine Reparatur an einer Schieberkappe auf der Marienthaler Straße/Ecke Goethestraße.

Um eine Gefährdung des Straßenverkehrs zu vermeiden, wurde seitens der Stadt sofort eine Sperrung veranlasst und seitens der Wasserwerke Zwickau umgehend eine Firma mit der Reparatur beauftragt.

In diesem Zusammenhang wurde heute Nachmittag die rechte stadtauswärtige Fahrspur auf der Marienthaler Straße, Höhe Goethestraße, gesperrt. Die Ausfahrt von der Goethestraße auf die Marienthaler Straße ist für Autofahrer nicht mehr möglich!

Es ist vorgesehen, die Maßnahme – witterungsabhängig – bis voraussichtlich Freitag, 2. März 2018 abzuschließen.

Quelle: Stadt Zwickau

Fotos:

Wasserwerke Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!