Bei der Rallye Schweden hat Petter Solberg (N) den Sieg in der Klasse 9 der historischen Rallye-Fahrzeuge gefeiert und an der Seite seiner Frau Pernilla, die den Rallye-Weltmeister von 2003 als Navigatorin über die schwedischen Prüfungsstrecken lotste, den zweiten Gesamtplatz bei den historischen Fahrzeugen belegt. Sein Volkswagen Polo GTI Supercar, mit dem er regulär in der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX) startet, hatte Solberg in Schweden gegen einen historischen Ford Escort getauscht. “Das Wochenende hat ungeheuer viel Spaß gemacht”, sagte der WRX-Champion von 2014 und 2015. “Wir sind mit dem Ergebnis zufrieden, und es war fantastisch, all die Fans an der Strecke zu sehen.”

Auch Solbergs PSRX-Teamkollege Johan Kristoffersson (S) war in Schweden im Einsatz. In der WRC2-Klasse belegte der aktuelle Rallycross-Weltmeister mit Volkswagen den sechsten Gesamtplatz in einem Skoda Fabia R5. “Ich bin absolut zufrieden mit dem Ergebnis”, sagte Kristoffersson. “Es ging nicht um den Sieg oder Platzierungen. Mein Hauptziel war es, ins Ziel zu kommen und meine Fähigkeiten für die Joker Laps in der Rallycross-WM weiter zu verbessern. Platz sechs in der Klasse inklusive zwei Prüfungssiege sind fantastisch.”Weitere Informationen: www.wrc.comQuelle: Volkswagen MotorsportHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!