Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall in Rodewisch

Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall in Rodewisch

Rodewisch – (ta) Am Samstagnachmittag gegen 16:30 Uhr befuhr die Fahrerin (40) eines Pkw Skoda die Straße des Friedens in Richtung Rützengrüner Straße. An der Kreuzung Goethestraße beachtete sie einen von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten Pkw Audi (m/27) nicht und stieß mit ihm im Kreuzungsbereich zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 14.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in Hartenstein

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in Hartenstein

Hartenstein – (ta) Am Samstagnachmittag im Zeitraum von 13 Uhr bis 16:30 Uhr kam es in einer Parkbucht, welche sich unterhalb der Mohren-Apotheke auf dem Hartensteiner Marktplatz befindet, zur Beschädigung eines dort geparkten Citroen Xsara. Durch ein derzeit noch unbekanntes Fahrzeug, wurde der Citroen an der hinteren linken Tür beschädigt. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von 600 Euro. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu einem vermutlich weißen Pkw geben können, welcher im Tatzeitraum im Bereich gesehen wurde, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Werdau, Telefon: 03761/7020 in Verbindung zu setzen.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Körperverletzung – Zeugen gesucht in Zwickau

Körperverletzung – Zeugen gesucht in Zwickau

Zwickau – (ta) Am Samstagabend wurde ein 60-jähriger Mann aus einer Gruppe Jugendlicher heraus tätlich angegriffen. Der Vorfall ereignete sich auf der Georgenstraße. Der Mann wollte gerade seine Wohnanschrift betreten, als vier bis sechs Täter auf den Mann einschlugen und erst abließen als weitere Anwohner dazu kamen. Bei den Tätern soll es sich um 16- bis 18-jährige Jugendliche, deutscher und ausländischer Herkunft handeln. Nach der Tatausführung flüchtete die Gruppe in Richtung Schumannstraße. Wer Hinweise zu dem genauen Tatablauf und der Identität der unbekannten Täter geben kann, meldet sich bitte bei dem Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/44580.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Chemnitz OT Zentrum – „Antänzer“ erbeuteten Geldbörse und Handy/Zwei mutmaßliche Täter gestellt

Chemnitz OT Zentrum – „Antänzer“ erbeuteten Geldbörse und Handy/Zwei mutmaßliche Täter gestellt

Am Samstag, gegen 22.30 Uhr, wurden in der Brückenstraße zwei Männer (47, 48) von einer vierköpfigen Gruppierung angesprochen und angetanzt. Im Anschluss daran bemerkte der 47-Jährige, dass seine Geldbörse verschwunden war. Als er die Gruppierung daraufhin aufforderte sein Eigentum wieder herauszugeben, warf einer der vier ihm die Geldbörse wieder entgegen. Augenscheinlich wurde aus dieser nichts gestohlen.Zuvor hatten die vier mutmaßlichen Täter einen Angestellten (27) einer Lokalität in der Straße der Nationen angetanzt. Nachdem sie diese wieder verlassen hatten, fiel dem 27-Jährigen auf, dass sein Handy gestohlen wurde. Er lief den Vieren hinterher und verlangte sein Handy wieder. Daraufhin bedrohten und schubsten sie den Geschädigten.Die kurz darauf eintreffenden Polizisten konnten weitere Tathandlungen verhindern und zwei der vier Tatverdächtigen stellen. Ein 37-Jähriger und ein 30-Jähriger wurden vorläufig festgenommen. Das gestohlene Handy hatte der 37-jährige Mann bei sich. (sb)Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”Am Samstag, gegen 22.30 Uhr, wurden in der Brückenstraße zwei Männer (47, 48) von einer vierköpfigen Gruppierung angesprochen und angetanzt. Im Anschluss daran bemerkte der 47-Jährige, dass seine Geldbörse verschwunden war. Als er die Gruppierung daraufhin aufforderte sein Eigentum wieder herauszugeben, warf einer der vier ihm die Geldbörse wieder entgegen. Augenscheinlich wurde aus dieser nichts gestohlen.Zuvor hatten die vier mutmaßlichen Täter einen Angestellten (27) einer Lokalität in der Straße der Nationen angetanzt. Nachdem sie diese wieder verlassen hatten, fiel dem 27-Jährigen auf, dass sein Handy gestohlen wurde. Er lief den Vieren hinterher und verlangte sein Handy wieder. Daraufhin bedrohten und schubsten sie den Geschädigten.Die kurz darauf eintreffenden Polizisten konnten weitere Tathandlungen verhindern und zwei der vier Tatverdächtigen stellen. Ein 37-Jähriger und ein 30-Jähriger wurden vorläufig festgenommen. Das gestohlene Handy hatte der 37-jährige Mann bei sich. (sb)Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Kleintransporter gestohlen in Zwickau

Kleintransporter gestohlen in Zwickau

Zwickau – (AH) In der Zeit von Freitag 19 Uhr bis Samstag 18:30 Uhr wurde in der Allendestraße ein ordnungsgemäß geparkter Kleintransporter gestohlen. Gesucht wird ein weißer Mercedes Sprinter, Pritsche mit Doppelkabine. Er hatte das amtliche Kennzeichen Z SB 482. Auf der Motorhaube ist mit roten Buchstaben der Schriftzug „Service der begeistert“ aufgebracht. Das drei Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von ca. 30.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”