Havarierter LKW führt zu Verkehrsbehinderungen

Havarierter LKW führt zu Verkehrsbehinderungen

Havarierter LKW führt zu VerkehrsbehinderungenLichtentanne/A72 – (cs) Am Montagmorgen havarierte ein polnischer Sattelzug (Fahrer 63 Jahre alt) nahe der Anschlussstelle Zwickau-West. An der Zugmaschine kam es zu einem technischen Defekt. Auf einer Länge von rund 300 Metern liefen Betriebsmittel auf die rechte Spur der BAB 72. Die Autobahn musste zur Reinigung halbseitig gesperrt werden. Dies führte zu einem etwa 3 Kilometer langen Rückstau.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Alkoholisiert am Steuer – Unfall verursacht

Alkoholisiert am Steuer – Unfall verursacht

Alkoholisiert am Steuer – Unfall verursachtKirchberg, OT Saupersdorf – (cs) Am Sonntagabend befuhr ein 43-jähriger Suzuki-Fahrer die Auerbacher Straße in Richtung Kirchberg. Dabei kam er von der Straße ab, überfuhr einen Gehweg, durchbrach einen Gartenzaun und kam im Anschluss auf einer Wiese zum Stehen. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme wurde bei dem Fahrer Alkoholgeruch im Atem festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von rund 1,3 Promille. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.Quelle: PD zwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Graffiti – Zeugen gesucht!

Graffiti – Zeugen gesucht!

Landkreis ZwickauGraffiti – Zeugen gesucht!Zwickau – (cs) In der Zeit vom 26. bis 31. Januar 2018 kam es zu mehreren Sachbeschädigungen durch das Anbringen von Graffiti. Es handelt sich um folgende drei Sachverhalte: In der Zeit von 26. bis 28. Januar 2018 brachten Unbekannte am Garagenkomplex in der Mülsener Straße, Zwickau OT Eckersbach die Schriftzüge „FSV“ in circa 80 Zentimeter Größe und „Gäste raus“ in circa zwei Meter Größe mittels Farbe an. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Am 27. Januar 2018 brachten Unbekannte an einer Garage am Messeler Weg in Zwickau, OT Oberrothenbach den Schriftzug „FSV“ mittels Farbe an. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro. Vermutlich in der Nacht zum 31. Januar 2018 brachten Unbekannte an einer Hausfassade in der Eduard-Soermus-Straße in Zwickau, OT Niederplanitz mittels Farbe den Schriftzug „FSV“ in der Größe 50×120 Zentimeter an. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro.Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

YACO Racing erneut mit Rahel Frey und Philip Geipel

YACO Racing erneut mit Rahel Frey und Philip Geipel

YACO Racing erneut mit Rahel Frey und Philip Geipel• Team im fünften Jahr mit gleicher Fahrerpaarung• Audi R8 LMS bleibt EinsatzfahrzeugMünchen. YACO Racing setzt auch 2018 im ADAC GT Masters auf das Fahrerduo Rahel Frey (31/CH) und Philip Geipel (31/Rosenbach/Vogtland). Mit dem Audi R8 LMS herrscht beim Rennstall aus Plauen auch beim Einsatzfahrzeug Beständigkeit. Die “Liga der Supersportwagen” startet vom 13. bis 15. April in der Motorsport Arena Oschersleben in die Saison. Alle Rennen werden live und in voller Länge von SPORT1 im Fernsehen übertragen.”Aller guten Dinge sind fünf” heißt in dieser Saison das Motto bei YACO Racing. Mit Rahel Frey und Philip Geipel vertraut das Team im fünften Jahr hintereinander im ADAC GT Masters auf das Fahrerduo, das im Audi bereits zwei Siege eingefahren hat. “Wir setzen auf Kontinuität”, so Teamchef Uwe Geipel. “Rahel und Philip verstehen sich menschlich sehr gut. Zudem ist Rahel eine sehr umsichtige Fahrerin. Sie weiß, dass wir ein kleines Budget haben, und macht nicht unnötig das Auto kaputt. Sie muss nichts mehr beweisen. Neben den Fahrern und beim Fahrzeug herrscht bei uns auch im Team Kontinuität. Auch unsere Mechaniker sind schon viele Jahre bei uns.”Uwe Geipel ist nach einem schwierigen Jahr 2017 zuversichtlich für die bevorstehende Saison: “Wir hoffen, uns bei dem riesigen Starterfeld gut zu verkaufen und durch geschickte Taktik gute Ergebnisse einzufahren. Wir haben 2017 die ganze Saison über mit unerklärlichen Problemen gekämpft. Erst vor dem Saisonfinale in Hockenheim haben wir festgestellt, dass unser Chassis nach einem Schlag durch einen Kerb in Oschersleben im nicht sichtbaren Bereich leicht beschädigt war. Deshalb haben Änderungen an der Abstimmung oft keine Auswirkungen gehabt. Das Problem haben wir jetzt abgestellt – was uns optimistisch stimmt. Das diesjährige Starterfeld des ADAC GT Masters toppt noch mal das schon hohe Niveau der Vorjahre. Es wird sicher sehr spannend.”Parallel zum ADAC GT Masters startet YACO Racing 2018 erstmals in der ADAC TCR Germany. “Wir setzen dort einen Audi RS 3 LMS für Simon Reicher ein”, so Geipel. “Unser Plan ist ganz klar, Simon in diesem Jahr aufzubauen, um ihn dann 2019 im GT3-Auto einzusetzen.”ADAC GT Masters-Kalender 201813.04.-15.04.2018 Motorsport Arena Oschersleben27.04.-29.04.2018 Autodrom Most (CZ)08.06.-10.06.2018 Red Bull Ring (A)03.08.-05.08.2018 Nürburgring17.08.-19.08.2018 Circuit Zandvoort (NL)07.09.-09.09.2018 Sachsenring21.09.-23.09.2018 Hockenheimring Baden-WürttembergQuelle: ADAC MotorsportHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Chemnitz OT Röhrsdorf – Zwei weitere Pkw angegriffen/Zeugengesuch

Chemnitz OT Röhrsdorf – Zwei weitere Pkw angegriffen/Zeugengesuch

Chemnitz OT Röhrsdorf – Zwei weitere Pkw angegriffen/Zeugengesuch(598) Im Verlaufe des Sonntags wurden der Polizei zwei weitere Sachbeschädigungen an Pkw-Reifen angezeigt. Bereits am Samstag, war über drei beschädigte Autos inder Ringstraße berichtet worden. Auch die zwei weiteren Pkw standen in der Ringstraße im Bereich der Anlieferzone. Es betrifft einen VW Touran, der zwischen 11.30 Uhr und 20.15 Uhr in der Nähe des Toilettenhäuschens abgestellt war und an dem beide Reifen auf der Fahrerseite zerstochen wurden. Die Sachbeschädigung am anderen Fahrzeug (Typ liegt der Pressestelle zz. nicht vor) wurde online angezeigt.Auch für diese beiden Fälle sucht die Kriminalpolizei Chemnitz Zeugen und bittet diese, sich unter Tel. 0371 387-3445 zu melden.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”