Versuchter Einbruch in eine Bank

Versuchter Einbruch in eine Bank

Versuchter Einbruch in eine BankWerdau – (cs) Am Mittwoch gegen 5 Uhr kam es zu einem Einbruchalarm in einer Bank-Filiale am Markt. Die unbekannten Täter konnten zwar nicht in die Räumlichkeiten eindringen, hinterließen allerdings Sachschaden in Höhe von rund 300 Euro an einer Tür.Hinweise auf die Täter oder den Tathergang erbittet die Polizei in Werdau, Telefon 03761 7020.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Illegale Müllentsorgung – Zeugen gesucht

Illegale Müllentsorgung – Zeugen gesucht

Illegale Müllentsorgung – Zeugen gesuchtMülsen, OT Stangendorf – (cs) Am Dienstagmittag haben unbekannte Täter neben dem Plattenweg, Stangendorfer Hauptstraße 32/33, in Fahrtrichtung Lichtensteiner Straße, mehrere Altölbehälter und andere umweltgefährdende Mittel entsorgt. Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubtem Umgang mit Abfällen.Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Chemnitz OT Bernsdorf – Großbrand beschäftigt weiterhin Einsatzkräfte

Chemnitz OT Bernsdorf – Großbrand beschäftigt weiterhin Einsatzkräfte

Am späten Dienstagabend, gegen 23 Uhr, alarmierten Zeugen die Feuerwehr und die Polizei wegen eines Brandes im zweiten Obergeschoss eines ehemaligen Industriekomplexes nahe eines Wohncarrés in der Turnstraße. Binnen kürzester Zeit griffen die Flammen auf das gesamte Gebäude über. Umfangreiche Straßensperrungen mussten errichtet werden. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten und des Ausmaßes des Brandes entschied sich die Feuerwehr dazu, den Industriekomplex kontrolliert abbrennen zu lassen. Die Einsatzkräfte konzentrierten sich darauf, umliegende Wohngebäude zu schützen, sodass ein Übergreifen des Feuers verhindert werden konnte. Eines der umliegenden Wohnhäuser musste evakuiert werden, da der Giebel des Brandobjekts drohte, auf das Haus zu stürzen. Die Bewohner kamen bis auf weiteres bei Verwandten und Bekannten unter. Wie viele Personen insgesamt ihre Wohnungen und Häuser im Wohncarré nahe des mittlerweile einsturzgefährdeten Industriekomplexes vorübergehend verlassen mussten, ist der Pressestelle derzeit nicht bekannt.Während des noch immer andauernden Einsatzes kam es zum Zusammenstoß eines Funkstreifenwagens (Fahrer: 34) mit einem Feuerwehrmann (51). Der Polizist hatte den 51-Jährigen, der dabei war, eine Löschwasserleitung zu errichten, beim Rangieren erfasst und leicht verletzt. Weitere Verletzte infolge des Großbrandes sind derzeit nicht bekannt. Untersuchungen zur unklaren Brandursache sind bislang nicht möglich. Es wird zu gegebener Zeit nachberichtet. (Ry)

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Grüne Woche 2018 – Interview mit Franziska Wiesner – Biobackhaus

Grüne Woche 2018 – Interview mit Franziska Wiesner – Biobackhaus

https://www.youtube.com/watch?v=to2EDMPV90cQuelle: Hit-TV.euHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Schneeberg – Zwei Bewohner bei Brand verletzt

Schneeberg – Zwei Bewohner bei Brand verletzt

Aus bisher unklarer Ursache brach am Montagabend, gegen 19.30 Uhr, in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Bruno-Dost-Straße ein Feuer aus. Aufgrund des Ausmaßes des Brandes mussten 51 Bewohner des betroffenen Hauses sowie benachbarter Häuser von den Einsatzkräften evakuiert werden. Die Kameraden der Feuerwehr hatten den Wohnungsbrand gegen 20 Uhr unter Kontrolle. Die Bewohnerin (77) der betroffenen Wohnung sowie eine weitere Bewohnerin (80) des Hauses mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht werden.Fünf Wohnungen sind gegenwärtig nicht bewohnbar. Die Mieter wurden anderweitig untergebracht. Die vorläufige Sachschadenssumme beläuft sich auf etwa 150.000 Euro. Am heutigen Tag werden Brandursachenermittler der Chemnitzer Kriminalpolizei den Brandort in Augenschein nehmen, um Erkenntnisse zur Brandursache zu erlangen. (Ry)

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”