Bundespolizisten fanden bei der Durchsuchung eines 30-jährigen Mannes gestern Nachmittag in Johanngeorgenstadt in dessen Unterhose eine Cliptüte mit etwa 25 Gramm Crystal.

Die Beamten hatten den Geraer zuvor einer Stichprobenkontrolle unterzogen, nachdem er die Grenze aus Tschechien kommend zu Fuß passiert hatte. Dabei stellten sie fest, dass es sich bei der Person

– die zudem zur Aufenthaltsermittlung wegen einer anderen Straftat ausgeschrieben war – um einen polizeibekannten Betäubungsmittelkonsumenten handelt, weswegen eine eingehendere Überprüfung – inklusive der Durchsuchung seiner Person – erfolgte.

Die weiteren Ermittlungen zu diesem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz übernahmen vor Ort Zollbeamte.

Quelle: Bundespolizei

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00 BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!