Oelsnitz, OT Taltitz – (ak) Am Samstagmorgen stellten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion einen verunfallten Pkw Mini auf der Tank- und Rastanlage Vogtland-Süd an der A72 fest. Im Fahrzeug befand sich Blut, vom Fahrer fehlte jedoch jede Spur. Während der anschließenden Suche, unterstützt von einem Fährtenhund, kehrte der verletzte Fahrzeugführer plötzlich zurück zur Unfallstelle. Schnell stellte sich heraus, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test ergab einen Wert von mehr als 0,7 Promille. So wurde er zur medizinischen Versorgung und zur Blutentnahme in ein Krankenhaus begleitet.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!