Am Samstag, den 20. und am Sonntag, den 21. Januar 2018 herrschte erneut Hochbetrieb im Clubheim. Die Tänzerinnen und Tänzer aus dem Bereich Videoclip und Hip Hop nutzten die Möglichkeit zusätzlichen Trainings bei Workshops mit Feriz Sula und Moritz Beer.

Beide sind renomierteTrainer, tanzen aber auch selbst noch erfolgreich. So holten sie im Duo der Hauptgruppe zu den Deutschen Meisterschaften 2016 gemeinsam den 3. Platz. Moritz kann im Duo der Jugend sogar einen Weltmeistertitel für sich verbuchen.

Neben Workshops, die für alle Interessierten offen waren, fanden Trainingseinheiten speziell für Solos, Duos und in sich geschlossene Wettkampfteams statt. “Wir konnten wieder viele Informationen und Anregungen mitnehmen.” freut sich Melanie Löffler, Trainerin von PreFormYa!. “Es gab viele Hinweise sowohl für die TAF Ostdeutschen Meisterschaften im April, als auch für die Sachsenpokalserie im Herbst und wir freuen uns schon, diese weiter austrainieren zu können.”

Auch Janice Martin, Teilnehmerin und Trainerin, ist begeistert. “Der Trainingsaufbau, der Umgang mit den Teilnehmern und die vielen Hinweise zu unserem eigenen Training haben wieder sehr viel gebracht. Hoffentlich kommen die beiden bald wieder.”

Mario Tischler, Sportlicher Leiter der TSG Rubin und Organisator der Workshops, versichert, dass neue Termine schon in Planung sind.Doch als nächstes gibt es eine Veranstaltung für die Jüngsten des Vereins. “Am 9. Februar findet unsere Faschingsfeier von 16:30 – 18:30 Uhr hier im Clubheim statt.” wirbt Nele Krauß.

Quelle: TSG Rubin

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!