Einbruch in Kindergarten

Einbruch in Kindergarten

Einbruch in KindergartenWerdau, OT Leubnitz – (cs) In der Zeit von Freitagabend bis Montagmorgen drangen Unbekannte in einen Kindergarten an der Schulstraße ein. Die Täter durchwühlten sämtliche Räumlichkeiten. Der entstandene Gesamtschaden wird nach ersten Erkenntnissen auf rund 200 Euro geschätzt.Hinweise zu den Tätern oder zum Tatgeschehen nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Einbruch in Kindergarten 1
Einbruch in Tankstelle

Einbruch in Tankstelle

Einbruch in TankstelleKirchberg – (cs) In der Nacht zu Freitag drangen Unbekannte in den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Bahnhofstraße ein. Die Täter durchwühlten die Räumlichkeiten und entwendeten Tabakwaren und Getränke im Wert von rund 20.000 Euro. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.Quelle. PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Einbruch in Tankstelle 3
Gestohlene Reifen im Wert von ca. 20000 Euro sichergestellt

Gestohlene Reifen im Wert von ca. 20000 Euro sichergestellt

Gestohlene Reifen im Wert von ca. 20000 Euro sichergestelltReitzenhain (ots) -Am 14.01.2018 gegen 20:30 Uhr erhielten die Beamten des Bundespolizeireviers Schmalzgrube einen Bürgerhinweis, dass sich im Grenzraum ein weißer Transporter ohne vorderes Kennzeichen auffällig bewegt.Kurze Zeit später konnte der beschriebene Transporter am Ortsausgang Reitzenhain angehalten und kontrolliert werden. Als Insassen wurden zwei tschechische Staatsangehörige festgestellt werden. Eine fahndungsmäßige Überprüfung ergab, dass beide Personen einschlägig polizeibekannt sind, unter anderem wegen Diebstahl und besonderen schweren Fall des Diebstahls.Daraufhin wurden die beiden Tschechen aufgefordert, den Laderaum des Transporters zu öffnen. Die beiden äußerten, dass Sie den Laderaum aufgrund eines abgebrochenen Türgriffs nicht öffnen könnten.Nach eindringlichem Hinweis der Beamten, dass die beiden die Fahrt nicht fortsetzen könnten ohne die Ladefläche eingesehen zu haben, öffneten die beiden dann doch die Tür des Laderaumes. Dort stellten die Beamten 24 komplette neuwertige Reifensätze (96 Reifen) fest. Da die beiden keinen Eigentumsnachweis vorzeigen konnten, bzw.unterschiedliche Angaben zur Herkunft der Reifen machten, verhärtete sich der Verdacht des Diebstahls. Die beiden 36 und 37 jährigen Tschechen wurden vorläufig festgenommen. Die Reifen wurden sichergestellt. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 20000 Euro.Ermittlungen ergaben, dass die Reifensätze aus einem Toyota Autohaus in Mittweida entwendet wurden. Die beiden Beschuldigten werden am Vormittag dem Haftrichter vorgeführt.Der Sachverhalt wurde zuständigkeitshalber von der Landespolizei übernommen.Quelle: Bundespolizeiinspektion ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Gestohlene Reifen im Wert von ca. 20000 Euro sichergestellt 5

Chemnitz OT Bernsdorf – Rennräder gestohlen/Zeugen gesuchtAm 25. Dezember 2017 berichtete die Polizeidirektion Chemnitz von einem Einbruch in der Reichenhainer Straße. Unbekannte Täter verschafften sich zwischen Samstag (23. Dezember 2017), gegen 12 Uhr, und Sonntag (24. Dezember 2017), gegen 8.30 Uhr, Zugang in Räumlichkeiten eines Radsportvereins. Dabei hebelten die Täter die Türen gewaltsam auf und entwendeten anschließend fünf Rennräder der Marke „Stevens“ und zehn Einzellaufräder (siehe Fotos). Die Schadenssumme wird insgesamt mit rund 25.000 Euro beziffert.Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls aufgenommen und sucht Zeugen, die Angaben zu der Tat oder zu den Tätern geben können. Wem wurde darüber hinaus, das auf dem Fotos abgebildete Diebesgut zum Kauf angeboten? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Chemnitz unter Telefon 0371 387-495808 entgegen.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

7
Am Donnerstag findet die erste Einwohnerversammlung im Jahr 2018 statt

Am Donnerstag findet die erste Einwohnerversammlung im Jahr 2018 statt

AM DONNERSTAG FINDET DIE ERSTE EINWOHNERVERSAMMLUNG IM JAHR 2018 STATTAm kommenden Donnerstag, dem 18. Januar, findet um 18 Uhr die Einwohnerversammlung für die Stadtteile Bockwa, Cainsdorf, Geinitzsiedlung, Mitte-Süd, Oberhohndorf und Schedewitz statt. Besonders ist dabei schon der Veranstaltungsort, das Ubineum in der Uhdestr. 25. Bis April 2017 wurde das einstige „Erlenbad“ zum modernen Kompetenzzentrum rund um das Wohnen und Leben heute und in Zukunft umgebaut.Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß wird im ersten Teil der Veranstaltung zunächst sowohl auf für die Gesamtstadt wichtige Vorhaben als auch auf Projekte eingehen, die in den Stadtteilen realisiert wurden oder geplant sind. Kurz angesprochen werden beispielsweise Maßnahmen im Bereich des Straßen- und Brückenbaus, der geplante Hortneubau in Oberhohndorf oder Vorhaben der Wasserwerke. Der größere Teil des Abends steht erneut für Fragen und Anregungen der Einwohner zur Verfügung.Im Ubineum findet damit die erste Einwohnerversammlung des neuen Jahres statt. Die nächste ist für Mittwoch, dem 7. Februar geplant. Dann stehen die Stadtteile Pöhlau, Pöhlauer Straße und Äußere Dresdner Straße im Mittelpunkt.Quelle: Presse- und OberbürgermeisterbüroStadtverwaltung ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Am Donnerstag findet die erste Einwohnerversammlung im Jahr 2018 statt 9