Plauen (ots) – Bundespolizisten verhafteten gestern Abend im Oberen Bahnhof Plauen einen 30-jährigen Syrer. Bei der vorangegangenen Kontrolle hatten die Beamten festgestellt, dass gegen den bislang in Plauen wohnhaften Mann ein Auslieferungshaftbefehl wegen Betruges der Vereinigten Arabischen Emirate vorliegt. In der Nacht brachten ihn die Einsatzkräfte deshalb zunächst in die Justizvollzugsanstalt Zwickau. Zudem bestand zu der Person noch eine Ausschreibung der Staatsanwaltschaft Zwickau wegen des Tatvorwurfs des Verschaffens von falschen amtlichen Ausweisen, die die Feststellung einer ladungsfähigen Anschrift zum Inhalt hatte.Quelle: BundespolizeiHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!