VW Multivan gestohlen

VW Multivan gestohlen

VW Multivan gestohlenZwickau – (cs) In der Nacht zu Donnerstag wurde in der Reinsdorfer Straße ein Fahrzeug entwendet. Der 34-jährige Eigentümer hatte sein Auto am Mittwochabend in Höhe des Hausgrundstücks Nr. 2 abgestellt. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen schwarzen VW Multivan, Baujahr 2010, mit dem amtlichen Kennzeichen: Z-NM 144. Im Fahrzeuginnenraum befinden sich unter anderem drei Kindersitze. Der Zeitwert des Fahrzeugs wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt.Hinweise zum Tathergang oder zum Verbleib des Fahrzeugs nimmt die Soko Kfz entgegen, Telefon 0375 44580.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

VW Multivan gestohlen 1
Zerkratze Lacke an Pkw – Polizei bittet um Unterstützung

Zerkratze Lacke an Pkw – Polizei bittet um Unterstützung

Zerkratze Lacke an Pkw – Polizei bittet um Unterstützung (Karte)Meerane – (ow) In der Nacht vom 10. zum 11. Dezember sowie vom 15. zum 16. Dezember zerkratzten bisher unbekannte Täter die Lacke einer Vielzahl von im Stadtgebiet geparkten Pkw. Eine Häufung konnte insbesondere im Bereich der Leipziger Straße, der Badener Straße sowie der Kirchgasse mit Kirchplatz festgestellt werden. Aber auch tangierende Ausfallstraßen zum Zentrum wie die Poststraße, die Obere Mühlgasse und die Marienstraße wurden von den Unbekannten in nicht zu übersehender Absicht, Schaden anzurichten, heimgesucht.Insgesamt wurden 52 beschädigte Fahrzeuge bekannt. Das Polizeirevier Glauchau hat in diesem Zusammenhang mehrere Beamte mit den Ermittlungen unter zentraler Führung beauftragt und ermittelt gegenwärtig in alle Richtungen.Im Zuge der Gewinnung von Hinweisen zur Aufklärung der Sachbeschädigungen werden alle Bürger von Meerane sowie sonstige Personen, welche ungewöhnliche Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den Taten gemacht haben oder den eigenen Schaden noch gar nicht gemeldet haben, gebeten, sich an das Polizeirevier Glauchau zu wenden, Telefon 03763 640. Darüber hinaus werden uniformierte Einsatzkräfte der Polizei auch über die Weihnachtsfeiertage Präsenz im Stadtgebiet zeigen, werden an so mancher Tür klingeln und das Gespräch mit den Bürgern suchen. Letztlich setzen die Ermittler auf ein Maximalmaß an Transparenz und haben auch in den sozialen Medien Zeugen aufgerufen, sich zu melden.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Zerkratze Lacke an Pkw – Polizei bittet um Unterstützung 3
Chemnitz – nackter Mann verletzt Polizisten bei Unfallaufnahme leicht

Chemnitz – nackter Mann verletzt Polizisten bei Unfallaufnahme leicht

Chemnitz OT Altchemnitz – Polizisten bei Unfallaufnahme leicht verletzt(4551) Auf der Annaberger Straße nahm am Mittwoch eine Polizeistreife gegen 19.30 Uhr einen Verkehrsunfall auf. Währenddessen näherte sich ein nackter Mann (18) einer 20-jährigen Unfallbeteiligten und berührte sie unsittlich. Die aufnehmende Beamtin (43) sowie ihr Kollege (45) gingen dazwischen und nahmen den 18-Jährigen in Gewahrsam. Er wehrte sich und berührte dabei auch die 43-Jährige unsittlich. Beide Polizisten wurden durch Widerstandshandlungen des 18-Jährigen leicht verletzt.Der 18-Jährige wurde am Donnerstag aus einer Polizeidienststelle wieder entlassen. Der vorangegangene Verkehrsunfall hatte sich gegen 19.10 Uhr in der Annaberger Straße ereignet. Dabei waren ein Pkw Skoda und ein Pkw VW beim Fahrstreifenwechsel mit einander kollidiert. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wurde auf etwa 4 000 Euro geschätzt.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Chemnitz – nackter Mann verletzt Polizisten bei Unfallaufnahme leicht 5
ADAC Deutschland Klassik und ADAC Europa Classic:

ADAC Deutschland Klassik und ADAC Europa Classic:

ADAC Deutschland Klassik und ADAC Europa Classic:Genussreiche Oldtimer-Touren im Jahr 2018Ausschreibungen sind ab sofort erhältlichMit dem Oldtimer entspannt unterwegs auf traumhaften Straßen in atemberaubender Kulisse – das Erfolgsrezept der ADAC Oldtimer-Wanderungen wird auch 2018 wieder die Teilnehmer begeistern. Bei der ADAC Deutschland Klassik und der erstmalig ausgetragenen ADAC Europa Classic erkunden dann automobile Klassiker auf sorgfältig ausgewählten Routen die Schönheiten Frankens und des Tessins, den südlichsten Kanton der Schweiz. Kunst, Kultur und Kulinarik runden die Touren ab.Wenn vom 27. Juni bis zum 1. Juli 2018 bei der ADAC Deutschland Klassik zahlreiche historische und klassische Automobile den Gang einlegen, warten auf die Teilnehmer atemberaubende Lenkraderlebnisse in der “fränkischen Toskana”, der Region rund um das UNESCO-Kulturerbe Bamberg. Gemeinsam erkunden die Piloten mit ihren Beifahrern auf drei exklusiven Routen die Schönheiten der Fränkischen Schweiz, des Steigerwalds und des Naturparks Hassberge. Zwischen Tropfsteinhöhlen und Barockarchitektur bleibt dabei genug Zeit für Benzingespräche, die Verlockungen der fränkischen Küche und den Genuss der regionalen Spezialitäten.Neu in 2018 ist die ADAC Europa Classic, die vom 17. bis zum 21. September die grandiosen Landschaften und herrlichen Panoramastraßen des schweizerischen Tessins unter die Räder nimmt. Das mediterrane Klima und die einzigartige Landschaft in Verbindung mit kulinarischen und kulturellen Highlights sorgen dabei für das richtige automobile Urlaubsgefühl, ob in den endlosen Serpentinen oder beim Aperitif unter Palmen. Ausgangspunkt der vier Wandertouren wird die Region Ascona-Locarno am Lago Maggiore sein. Unter den Etappenzielen befinden sich das längste Straßenbau-Denkmal der Schweiz, die Kopfsteinpflasterstraße Tremola am Gotthardpass, die Kantonshauptstadt Bellinzona mit seinem drei zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Burgen sowie die schönsten Plätze der südlichsten Region des Tessins, der Weinregion Mendrisiotto.Bei den ADAC Oldtimerwanderungen lautet das Motto: Reisen statt rasen. Ziel ist die Entschleunigung von Mensch und Maschine, das Relaxen am Lenkrad oder auf dem Beifahrersitz. So können die Teams in ihren rollenden Schätzen die Umgebung bewusst wahrnehmen.Die Ausschreibungen für die ADAC Deutschland Klassik und die ADAC Europa Classic sind ab sofort erhältlich. Weitere Informationen unter adac.de/klassikQuelle. ADAC Motorsport

Chemnitz OT Zentrum – Mann angegriffen/Zeugengesuch(4550) Aus einem dunklen BMW der 3er Reihe stiegen am Donnerstag(20. Dezember 2017), gegen 4.20 Uhr, an der Ecke Brückenstraße/Mühlenstraße zwei männliche Insassen aus, attackierten einen 27-Jährigen und schlugen auf ihn ein. Als drei junge Männer (18, 19, 28) hinzukamen, ergriffen die Täter mit ihrem Fahrzeug die Flucht und fuhren in Richtung Glösa davon. Dem Angriff soll eine verbale Auseinandersetzung vorausgegangen sein. Der 27-Jährige wurde durch den Angriff schwer verletzt und befindet sich zurzeit in einem Krankenhaus.Die Polizei sucht weitere Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben und Angaben zum Fahrzeug oder den Tätern machen können. Das Polizeirevier Chemnitz Nordost nimmt unter Telefon 0371 387-102 Hinweise entgegen.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

7