Sexuelle Übergriffe scheinen aufgeklärt – Tatverdächtiger in UntersuchungshaftPlauen – (ow) Im Sommer 2017 gab es einige Fälle von sexuellen Übergriffen auf Frauen in deren Wohnungen im Stadtgebiet, wobei ein unbekannter Mann teils über die Balkone in die betroffenen Wohnungen gelangte (siehe bspw. Medieninformation 490/2017 vom 18. August). Auch exhibitionistische Handlungen waren zu verzeichnen gewesen. Nun konnte aufgrund der gesicherten und ausgewerteten Spuren ein nunmehr 43-jähriger Libyer ermittelt und auf Grund eines Haftbefehls am Donnerstagmorgen in seiner Plauener Wohnung vorläufig festgenommen werden. Der Haftrichter ordnete noch am Nachmittag die Untersuchungshaft an. Dem 43-Jährigen werden mindestens elf Taten zur Last gelegt. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Zwickau, Zweigstelle Plauen dauern an.Quelle. PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!