Zwickau – (hje) Der 34-jährige Fahrer eines Pkw Ford befuhr am Mittwochnachmittag gegen 13:30 Uhr in Schlangenlinien und mit hoher Geschwindigkeit die B 93 in Richtung Zwickau und überholte mehrere Fahrzeuge mit Befahren des Seitenstreifens. An der Ampelkreuzung B 93 / Thurmer Straße musste der Fahrer verkehrsbedingt stehen bleiben. Zwei Pkw-Fahrer hatten die auffällige Fahrweise bemerkt und verhinderten die Weiterfahrt. Die eingetroffenen Polizeibeamten konnten bei dem 34-Jährigen starken Atemalkoholgeruch wahrnehmen. Einen Atemalkoholtest verweigerte er. Es wurde die Blutentnahme in einem Krankenhaus durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt. Sein Pkw wurde sichergestellt.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!