Scheinwerfer und Navi ausgebaut.

Scheinwerfer und Navi ausgebaut.

Scheinwerfer von Pkw gestohlenGlauchau – (ow) In den letzten Tagen sind von drei Skoda Octavia jeweils beide Scheinwerfer ausgebaut und gestohlen worden. Die Schäden werden je Fahrzeug auf etwa 1.000 Euro geschätzt.Am Donnerstag, zwischen 5:30 Uhr und 9 Uhr betraf dies zwei auf einem Parkplatz im Bereich der Kreuzung Schafteich/Hochuferstraße abgestellte Octavias.Im Zeitraum Dienstagnachmittag bis Donnerstagvormittag war ein auf der Österreicher Straße abgestellter Octavia betroffen.Wer Hinweise auf die Identität der Täter oder verdächtige Fahrzeugbewegungen im Tatorbereich geben kann, wendet sich bitte an das polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640.Scheinwerfer und Navi ausgebautMeerane – (ow) Zwischen Mittwochabend und Donnerstagvormittag haben unbekannte Diebe einen Skoda Octavia heimgesucht, der auf der Martinstraße abgestellt war. Von dem Pkw wurden die beiden Scheinwerfer und das werksseitig verbaute Navi ausgebaut und gestohlen. Der Schaden wird auf 1.300 Euro geschätzt.Wer Hinweise auf die Identität der Täter oder verdächtige Fahrzeugbewegungen im Tatorbereich geben kann, wendet sich bitte an das polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Scheinwerfer und Navi ausgebaut. 1
Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen und einer Leichtverletzten

Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen und einer Leichtverletzten

Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen und einer LeichtverletztenZwickau – (ow) Bei einem Unfall vom Donnerstagmittag ist eine 66-Jährige leicht verletzt worden. An den vier beteiligten Fahgrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt etwa 18.500 Euro.Ein 29-Jähriger war gegen 11 Uhr mit einem Lkw Mercedes auf der Planitzer Straße stadtauswärts im linken von zwei Fahrstreifen unterwegs. Als er in Höhe der Kreuzung zum Reuterweg in den rechten Fahrstreifen wechseln wollte, übersah er den dort befindlichen Fiat Punto eines 68-Jährigen und stieß mit diesem zusammen. Dadurch geriet der Fiat ins Schleudern, kam auf die Gegenfahrbahn und streifte dort einen Opel Astra (Fahrer 39) sowie einen Audi A4 (Fahrer 74). Beim Unfall wurde die Insassin (66) im Fiat leicht verletzt und anschließend in einem Krankenhaus ambulant behandelt.Quelle. PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen und einer Leichtverletzten 3
Chemnitz OT Zentrum – Frau angegriffen/Zeugen gesucht

Chemnitz OT Zentrum – Frau angegriffen/Zeugen gesucht

Chemnitz OT Zentrum – Frau angegriffen/Zeugen gesucht(4182) In der Bahnhofstraße an der Zentralhaltestelle wollte eine 21-Jährige am 20. September 2017, gegen 5.40 Uhr, in einen Linienbus der Linie 51 einsteigen. Nach ihren Angaben soll sie dabei von einem Unbekannten zurückgezogen worden sein, woraufhin sie auf den Rücken fiel. Danach trat er sie und rannte davon.Beim Aufstehen soll ihr ein zirka 50 Jahre alter Mann geholfen haben.Der Angreifer soll ein Nordafrikaner bzw. Syrer gewesen sein. Nach Angaben der 21-Jährigen war der Unbekannte etwa 30 Jahre alt und1,70 Meter bis 1,80 Meter groß. Er soll braune kurze gelockte Haare gehabt haben. Getragen habe er weiße Turnschuh, blaue Jeans, ein schwarzes T-Shirt und eine schwarze Jacke mit Kapuze sowie ein schwarzes Basecape.Die Polizei sucht Zeugen, die die Tat beobachtet haben und Angaben zu dem Täter machen können. Insbesondere wird der unbekannte Helfer gebeten sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Chemnitz-Nordost unter Telefon 0371387-102 entgegen.Quelle. PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Chemnitz OT Zentrum – Frau angegriffen/Zeugen gesucht 5
Schumann Plus 2018: Sonntagskonzertreihe hält musikalische Leckerbissen bereit

Schumann Plus 2018: Sonntagskonzertreihe hält musikalische Leckerbissen bereit

Das Robert-Schumann-Haus Zwickau informiert:SCHUMANN PLUS 2018: SONNTAGSKONZERTREIHE HÄLT MUSIKALISCHE LECKERBISSEN BEREITAbos ab sofort erhältlichAm kommenden Sonntag, dem 26. November, endet die diesjährige Reihe „Schumann Plus“ mit dem inzwischen ausverkauften Konzert des spanischen Gitarrenvirtuosen Rafael Aguirre. Musikinteressierte können sich nun bereits auf das kommende Jahr freuen: Inzwischen stehen die Konzerte für Schumann Plus 2018 fest und die Abonnements können ab sofort erworben werden. Diese bieten eine deutliche Ersparnis gegenüber den regulären Einzelpreisen.Zum 900-jährigen Stadtjubiläum präsentiert das Robert-Schumann-Haus ein besonders erlesenes Programm. Die acht Konzerte bieten unterschiedlichste Besetzungen – von Klaviersolo und -duo über Lied, Duo-Programme mit Querflöte oder Violoncello und Klarinettentrio bis hin zu Streichquartett und Klavierquintett oder Viola da Gamba und Hammerflügel. Die renommierten Künstler stammen aus Ländern wie Bulgarien, Deutschland, Kanada, Lettland, Österreich, Russland, der Schweiz, Tschechien, der Ukraine, Ungarn und den USA.Den Beginn macht am 14. Januar das Duo Christian Mattick und Matthias Huth, deren „Entdeckung der blauen Blume“ ins Phantasiereich des romantischen Dichters Novalis entführt. Der Neu- und Wiederentdeckung kammermusikalischer Leckerbissen für Klavierduo haben sich die Schweizer Pianisten Adrienne Soós und Ivo Haag verschrieben, die am 25. Februar zu Gast sein werden. Am 11. März bietet das Ensemble International die beiden wohl bedeutendsten kammermusikalischen Kompositionen Schumanns und Schuberts: das „leipzigerische“ Klavierquintett des ersteren, und das „wienerische“ Streichquartett „Der Tod und das Mädchen“ des letzteren. Aus New York kommt das Iris Trio am 8. April nach Zwickau und bietet in der ausgefallenen Besetzung Klarinette, Violine und Klavier Musik vom 18. bis 21. Jahrhundert. Mit Ramón Jaffé am Violoncello und seiner Kammermusikpartnerin Viktoria Litsoukova sind am 13. Mai zwei international erfolgreiche Musiker u.a. mit Schumanns Stücken im Volkston zu hören.Nach der Sommerpause wird am 16. September ein Preisträger des Internationalen Robert-Schumann-Wettbewerbs 2004 erstmals wieder in Zwickau zu erleben sein, der Tenor Daniel Johannsen, der inzwischen eine komplette Solo-CD den Liedern des Zwickauer Komponisten gewidmet hat. Zum ersten Mal im Robert-Schumann-Haus gastiert am 21. Oktober 2018 der Starpianist Martin Helmchen mit einem speziellen Programm zu Schumanns sämtlichen Novelletten. Und dass zur Schumann-Zeit die Viola da Gamba noch vielfach ein hohes Ansehen genoss, belegt ein Konzert am 4. November 2018 mit Thomas Fritzsch – Echo-Klassik-Preisträger des Jahres 2017 – und dem Leipziger Gewandhausorganisten Michael Schönheit am Clara-Wieck-Flügel.Ein detailliertes Programm liegt im Robert-Schumann-Haus und an anderen Stellen aus. Zu den acht Konzerten ist ein Anrecht erhältlich, das mehr als 25 Prozent Ersparnis gegenüber den regulären Einzelpreisen (10 Euro/7,50 Euro ermäßigt) der Konzerte bietet:• Regulär-Abo: 55 Euro statt 80 Euro• Ermäßigungs-Abo: 44 Euro statt 60 Euro• Schüler-Abo für vier frei wählbare Konzerte: 10 Euro statt 30 EuroVor dem ersten Konzert, das besucht werden will, ist der volle Kaufpreis für das Abo an der Kasse des Robert-Schumann-Hauses zu entrichten. Besuchern einzelner Konzerte wird der Vorverkauf an der Museumskasse empfohlen. Weitere Informationen unter: www.schumann-zwickau.de.Quelle. Presse- und OberbürgermeisterbüroStadtverwaltung ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Schumann Plus 2018: Sonntagskonzertreihe hält musikalische Leckerbissen bereit 7

Revierbereich StollbergNiederwürschnitz – Bei Verkehrskontrolle Drogen gefundenEine Polizeistreife kontrollierte am Dienstag, gegen 19.40 Uhr, auf der Chemnitzer Straße einen Pkw Renault. Bei der Überprüfung des 46-jährigen Fahrzeugführers wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrererlaubnis ist. Weiterhin verlief ein Drogenvortest bei ihm positiv. Der 46-Jährige leistete gegenüber den Beamten bei den weiteren Maßnahmen aktiv Widerstand. Dabei wurden ein 32-jähriger und ein 37-jähriger Polizeibeamter leicht verletzt. Im Fahrzeug fanden die Polizisten dann etwa 40 Gramm Crystal, zirka 11 Gramm Marihuana, ein Gramm Kokain und nicht geringe Menge an Anabolika. Der 46-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung wurden Feuerwerkskörper gefunden, wofür er keine Erlaubnis besitzt.Der Tatverdächtige wurde am Mittwoch auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen den 46-Jährigen. Der Mann befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

9