Die Disponentin eines Fuhrunternehmens bat am Samstagmorgen, gegen10 Uhr, die Polizei um Hilfe, da sie keinen Kontakt mehr zu einem ihrer Fahrer hatte. Kurze Zeit später fanden eingesetzte Beamte den Lkw MAN auf dem BAB 4-Parkplatz „Angerberg“. Bei der Nachschau im Führerhaus fanden sie den leblosen Fernfahrer (48). Ein alarmierter Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Feuerwehr rückte daraufhin zur Bergung des Leichnams an, weswegen der Parkplatz vorübergehend gesperrt wurde. Möglicherweise kam der Trucker infolge eines betriebenen Gaskochers, welcher im Führerhaus gefunden wurde, ums Leben. Diesbezüglich laufen gegenwärtig die Untersuchungen. (Ry)

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!