Vor allem Autofahrerinnen haben hohe Erwartungen /

Beifahrer vor allem bei Parkplatzsuche, Navigation und als Unterhalter gefragt 

 

München, 14. November 2017 – Auch Beifahrer haben im Auto ihre Aufgaben, finden die meisten deutschen Autofahrer. 90 Prozent der Autofahrer haben Erwartungen an die von ihnen Chauffierten. Ganz oben auf der Agenda: Hilfe bei der Parkplatzsuche und Unterstützung bei der Navigation. Der Fahrstil soll dagegen nicht kommentiert werden. Das sind die Ergebnisse einer aktuellen, repräsentativen Umfrage* von AutoScout24, dem europaweit größten Online-Automarkt. Demnach fordern vor allem Frauen bei den genannten Punkten ein Entgegenkommen der Beifahrer ein.

Nicht in den Fahrstil einmischen!

Hilfe bei der Parkplatzsuche erhoffen sich laut Umfrage 60 Prozent der deutschen Autofahrer. 55 Prozent möchten, dass der Beifahrer die Route im Blick behält und sie bei der Navigation unterstützt. Jeder Zweite (52 Prozent) erwartet vor allem eins: Dass sich der Chauffierte nicht beim Fahrstil einmischt! Ebenfalls wichtig für diejenigen hinter dem Steuer: Dass der Beifahrer bei längeren Fahrten anbietet, sich abzuwechseln (47 Prozent) und dass er den Fahrer unterhält. Seltener von Bedeutung ist, dass der Beifahrer sich um die Kinder kümmert (18 Prozent) und sich für die Verpflegung verantwortlich fühlt (23 Prozent). Auch dass sich der Beifahrer für das Fahren bedankt ist eher sekundär (zehn Prozent).

Beifahrer soll tanken, finden Frauen

Frauen und Männer haben teilweise recht unterschiedliche Wünsche an ihre Begleitung im Auto. So sind Frauen noch entschiedener dagegen, dass sich der Beifahrer in ihren Fahrstil einmischt: 59 Prozent lehnen das ab, aber nur 45 Prozent der Männer. Frauen (59 Prozent) fordern auch mehr Unterstützung ein als Männer (50 Prozent), wenn es um die Navigation geht. Und auch bei der Parkplatzsuche wollen sie nicht allein gelassen werden, sondern wollen, dass ihr Sitznachbar mitschaut (Frauen: 64 Prozent, Männer: 56 Prozent). Zudem möchten 29 Prozent der Frauen, dass sich andere im Auto ruhig verhalten, so dass sie sich aufs Fahren konzentrieren können – das ist nur für 20 Prozent der Männer wichtig. Schließlich ist jede zehnte Frau der Meinung (elf Prozent), dass das Tanken Sache des Beifahrers sei (Männer: drei Prozent).

Beifahrer sollen nach Parkplätzen Ausschau halten

Frage: Welches Verhalten erwarten Sie von Ihrem Beifahrer (Mehrfachnennungen möglich)?

Gesamt               Männer                Frauen                                                            

Bei der Parkplatzsuche schaut er/sie mit                                        60%                  56%                  64%

Er/Sie unterstützt mich bei der Navigation / hat die Route im Blick      55%                  50%                  59%

Er/Sie sollte sich nicht in den Fahrstil einmischen                             52%                  45%                  59%

Er/Sie bietet bei längeren Fahrten an, sich abzuwechseln                  47%                  43%                  50%

Er/Sie unterhält mich                                                                  41%                  41%                  41%

Er/Sie sorgt dafür, dass ich während der Fahrt nicht einschlafe           32%                  32%                  32%

Er/Sie verhält sich ruhig, so dass ich mich auf das Fahren

konzentrieren kann                                                                     24%                  20%                  29%

Er/Sie sollte Getränke und Essen bereithalten                                  23%                  23%                  22%

Er/Sie kümmert sich um die Kinder                                               18%                  20%                  16%

Er/Sie bleibt wach / schläft nicht                                                   17%                  18%                  17%

Er/Sie folgt meinen Anweisungen, denn als Fahrer bin ich der

Chef im Auto                                                                             11%                  12%                  10%

Er/Sie ist für die Musikauswahl zuständig                                        11%                  12%                  10%

Vor allem, dass er/sie sich bedankt, weil ich ihn/sie ja

chauffiert habe                                                                          10%                  9%                   10%

Wenn wir tanken, übernimmt er/sie das                                         7%                   3%                   11%

Er/Sie rührt möglichst nichts im Auto an                                        7%                   8%                   7%

Er/Sie verwöhnt mich mit einer kleinen Nackenmassage                   4%                   3%                   5%

Ich habe keine Erwartung an meinen Beifahrer                                10%                  10%                  10%

 

Quelle: www.autoscout24.de / Innofact AG Foto: ABT Sportsline

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!