Am Montag (06. November 2017) stellten die Beamten der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Dresden (Bundes- und Landespolizei Sachsen) auf der BAB 17 fahrend in Richtung Dresden einen GOLF GTI fest.

Im Bereich der Anschlussstelle Gorbitz kontrollierten die Beamten die beiden Insassen sowie das neuwertige Fahrzeug. Am Fahrzeug stellten die Beamten dabei verschiedene Manipulationsspuren fest. Im Rahmen der weiteren polizeilichen Ermittlungen stellte sich heraus, dass das Fahrzeug (Baujahr 2017) im Sommer dieses Jahres durch Diebstahl in Wolfsburg abhanden gekommen war.

Die Beamten stellten das Fahrzeug daraufhin vor Ort sicher. Gegen die beiden Insassen, eine Deutsche (39) und einen Deutschen (35), wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Hehlerei eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen führt in diesem Sachverhalt zuständigkeitshalber die Landespolizei Sachsen.

Quelle: Bundespolizei

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!