Sachschaden durch Feuer verursacht in Zwickau

Sachschaden durch Feuer verursacht in Zwickau

Zwickau – (am) Unbekannte haben in der Zeit von Freitag bis Montag auf einer Baustelle auf der Bahnstraße die Plastikverpackung (Folie) der Formteile der Fernwasserversorgung angezündet. Dadurch wurden einige Formteile, ein Plastikwasserrohr, Holzpaletten sowie ein Plastikabsperrgitter beschädigt. Sachschaden: ca. 20.000 Euro.Hinweise zu den Unbekannten bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375 44580.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

 

Sachschaden durch Feuer verursacht in Zwickau 1
Unfälle auf der BAB 72

Unfälle auf der BAB 72

Pkw schleudert in LeitplankeBAB 72/Weischlitz – (am) Ein BMW-Fahrer (31) war am Sonntag, gegen 15:30 Uhr, etwa zwei Kilometer nach der Landesgrenze zu Bayern, nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Mittelschutzplanke gestoßen. Anschließend schleuderte der Wagen über die Fahrbahn und blieb auf dem Standstreifen, entgegengesetzt zur Fahrtrichtung, stehen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 4.000 Euro.8.000 Euro Schaden nach Fahrspurwechsel – UnfallfluchtBAB 72/Weischlitz – (am) Weil ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer, ohne erkennbare Zeichen, vom rechten in den mittleren Fahrstreifen wechselte, kam es, nach bisherigen Erkenntnissen, am Sonntag, gegen 23:45 Uhr zu einem Unfall. Ein Mercedes-Fahrer (47) musste durch den Unbekannten ausweichen, kam ins Schleudern und fuhr gegen die Mittelschutzplanke. Der Unfallverursacher flüchtete. Unfallort: unmittelbar vor der Anschlussstelle Pirk in Fahrtrichtung Hof. Verletzt wurde niemand.Zeugenhinweise zum unbekannten Unfallbeteiligten bitte an die Autobahnpolizei in Reichenbach, Telefon 03765 500.Von Fahrbahn abgekommenBAB 72/Oelsnitz – (am) Ein Mercedes-Fahrer (22) kam am Sonntag, gegen 17 Uhr, zwischen den Anschlussstellen Pirk und Plauen Süd, kurz vor der Ausfahrt Plauen Süd, von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Mittelleitplanke. Schadenshöhe: ca. 5.000 Euro. Verletzt wurde niemand.Audi stieß an LeitplankeBAB 72/Lichtentanne – (am) Der Fahrer (26) eines Audi Q 5 ist in der Nacht zum Montag, gegen 2:50 Uhr, zwischen der Anschlussstelle Zwickau West und dem Parkplatz Niedercrinitz, nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Schutzplanke gestoßen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf knapp 5.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten zudem fest, dass die Reifen des Audi abgefahren waren.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Unfälle auf der BAB 72 3
Körperverletzung – Zeugen gesucht Zwickau

Körperverletzung – Zeugen gesucht Zwickau

Zwickau – (am) Die Polizei wurde am Samstag, gegen 0:30 Uhr zu einer Auseinandersetzung auf der Marienthaler Straße gerufen. Dort soll es zwischen mehreren Personen zu einer Körperverletzung gekommen sein. Bekannt ist bislang, dass der Geschädigte mit dem Fahrrad die Marienthaler Straße befuhr und in Höhe des Hausgrundstückes 98 von mehreren, an der Straße stehenden, Personen bedrängt und geschlagen worden sein soll. Der 29-Jährige (1,55 Promille) wurde leicht verletzt. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen Körperverletzung auf.Zeugen, die Hinweise zu den Beteiligten der Auseinandersetzung sowie zum Tatablauf geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Zwickau, Telefon 0375 44580.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Körperverletzung – Zeugen gesucht Zwickau 5
„900 Jahre Zwickau“: FSV wirbt mit Sondertrikot

„900 Jahre Zwickau“: FSV wirbt mit Sondertrikot

„900 JAHRE ZWICKAU“: FSV WIRBT MIT SONDERTRIKOTZwickauer Energieversorgung ermöglicht besondere AktionDie Drittligamannschaft des FSV Zwickau wirbt mit einem Sondertrikot für das 900-jährige Jubiläum der Stadt Zwickau. Das erste Exemplar wurde heute im Rathaus vom Sprecher des Vorstands, Tobias Leege und Cheftrainer Torsten Ziegner an Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß überreicht. Die Initiative zu dieser Aktion stammt von der Zwickauer Energieversorgung GmbH (ZEV), die heute durch Geschäftsführer Volker Schneider vertreten wurde. Das Zwickauer Team bestreitet das Heimspiel gegen den Chemnitzer FC in dem 900 Jahre-Trikot. Dieses findet am dritten Adventswochenende statt (16./17. Dezember). Vorgesehen ist außerdem, dass verschiedene Partien beim ZEV-Hallenmasters am 6. Januar in der Stadthalle ebenfalls in diesem Shirt ausgetragen werden. Im FSV-Fanshop kann es ab Montag, dem 13. November an erworben werden.„Nicht umsonst fahren wir mit unserem Mannschaftsbus den Slogan ‚Meine Stadt, mein Verein, meine Liebe‘ durch das ganze Land“, betont Vorstandssprecher Tobias Leege. Dementsprechend stelle man bereits seit Beginn der Saison kostenfrei Werbemöglichkeiten für das Stadtjubiläum zur Verfügung. Das Logo „900 Jahre Zwickau“ befindet sich auf einer Bande im Stadion, auf der Pressekonferenztafel sowie auf der Tafel für die Mixed-Zone. „Der Idee der ZEV, ein Sondertrikot zu entwerfen und damit ein Heimspiel auszutragen, haben wir daher gerne aufgegriffen.“Auf das in weiß gehaltene Trikot sind im Brustbereich das Signet des Jubiläums sowie eine stilisierte Stadtsilhouette in rot aufgedruckt. Ebenfalls ist als Wasserzeichen das Zwickauer Stadtwappen zu sehen. Ein Label, das auf die Sonderedition hinweist, befindet sich am Saum des Shirts. Bei den Exemplaren, die in den Verkauf gehen, ist außerdem die Nummer des jeweiligen Trikots aufgedruckt – die Auflage ist streng auf 900 Stück limitiert. Im FSV-Fanshop in der Scheffelstraße 43 sowie im Online-Shop des Vereins kann die Sonderedition ab 13. November für 59,95 Euro gekauft werden.ZEV-Geschäftsführer Volker Schneider begründet die Initiative: „Als Hauptsponsor von ‚900 Jahre Zwickau‘ wollten und wollen wir uns nicht nur mit einem finanziellen Zuschuss beteiligen. Das Stadtjubiläum bietet eine hervorragende Möglichkeit, um Zwickau zu präsentieren. Der FSV und seine Auftritte in der dritten Liga bieten eine medienwirksame Plattform, um für die Stadt und das Jubiläum mit seinen vielfältigen Events zu werben. Dafür haben wir gerne auf unser Logo verzichtet.“ Die ZEV startet bereits am heutigen Montag, dem 6. November eine Sonderaktion: Zehn der Trikots zum Stadtjubiläum werden unter Bestandskunden verlost. Außerdem bekommt jeder Neukunde ein Sondertrikot. Die Teilnahme erfolgt online unter www.zev-energie.de/trikot. Dort sind auch weitere Informationen zu finden.Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß ist dem FSV und der ZEV dankbar für das gemeinsame Projekt: „Wieder einmal zeigt sich, was möglich wird, wenn verschiedene Partner an einem Strang ziehen. Dass eine Profimannschaft für das Jubiläum der eigenen Stadt wirbt, ist alles andere als selbstverständlich.“ Das Stadtoberhaupt, selbst regelmäßig zu Gast bei den Heimspielen des FSV, wünscht den Spielern um Trainer Torsten Ziegner alles Gute. „Möge das Trikot der Mannschaft viel Glück und Erfolg im Heimspiel gegen Chemnitz und beim Hallenmasters bringen“, so Findeiß.Quelle: Stadt ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

„900 Jahre Zwickau“: FSV wirbt mit Sondertrikot 7

 

Lichtenau (Bundesautobahn 4) – Kleintransporter brannte aus

Lichtenau (Bundesautobahn 4) – Kleintransporter brannte aus

Lichtenau (Bundesautobahn 4) – Kleintransporter brannte aus(3966) Nach ersten Erkenntnissen geriet am Montag, gegen 9.10 Uhr, auf der A 4, Höhe der Anschlussstelle Chemnitz-Ost, Richtungsfahrbahn Dresden, ein Fiat-Transporter aufgrund eines technischen Defekts in Brand. Der Fahrer (39) konnte das Fahrzeug noch auf dem Seitenstreifen abstellen und aussteigen. Er blieb nachderzeitigem Kenntnisstand unverletzt. Die Feuerwehr war im Einsatz und löschte die Flammen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 25.000 Euro. Währendder Maßnahmen war der rechte Fahrstreifen gesperrt.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Lichtenau (Bundesautobahn 4) – Kleintransporter brannte aus 9