Zeugen zu einer an einem 30-Jährigen begangenen gefährlichen Körperverletzung sucht die Stollberger Polizei. Die Tat wurde am Samstagabend, gegen 19.15 Uhr, angezeigt. Danach soll das Opfer kurz zuvor nach dem Verlassen des Aldi-Marktes im Bereich der Paletti-Parks in der Chemnitzer Straße von drei bislang unbekannten Männern festgehalten und mehrfach geschlagen worden sein. Erst als eine Autofahrerin dazu gekommen und auffordert habe aufzuhören, hätten die Täter von ihrem Opfer abgelassen und seien in unbekannte Richtung geflüchtet. DasBei diesen soll es sich nach Aussage des leicht verletzten Opfers um Ausländer handeln. Einer wird als untersetzt und um die 1,70 Meter groß beschrieben mit Locken. Ein zweiter soll schmächtig und ca. 1,80 Meter groß sein mit schwarzen Haaren. Der dritte wird als schlank und etwa 1,70 Meter groß beschrieben. Alle drei sollen Mitte bis Ende 20 sein.Die Polizei bittet Zeugen sich zu melden, die diese Auseinandersetzung wahrgenommen und weitere Hinweise zum Tatgeschehen und zu den Tätern geben können. Insbesondere bitten die Ermittler die Autofahrerin sich als Zeugin zur Verfügung zu stellen. Sie soll einen dunkelgrauen Renault Kangoo gefahren haben. Unter Telefon 037296 90-0 werden Anrufe in diesem Fall entgegengenommen. (Ki)

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!