Wartepflicht an Bahnübergang missachtetZwickau, OT Cainsdorf – (ow) Am Donnerstagnachmittag passierte ein 36-Jähriger mit einem Kleinkraftrad Simson den Bahnübergang an der Cainsdorfer Brücke, aus Richtung Hammerwald kommend, obwohl bereits das rote Blinklicht blinkte und sich die Schranken senkten. Eine entsprechende Ordnungswidrigkeitsanzeige wurde erstattet. Der Mopedfahrer hat nun mit einem Bußgeld von 240 Euro, zwei Punkten in Flensburg und einem Monat Fahtverbot zu rechnen.Vor diesem Hintergrund weist die Polizei ausdrücklich darauf hinweisen, dass bei Einsetzen der Warnsignale an Bahnübergängen wie bspw. rotes Blinklicht, gelbe oder rote Lichtzeichen oder sich senkende Schranken Wartepflicht besteht. Eine Nichtbeachtung kann schwerwiegende Folgen nach sich ziehen, was leider immer wieder passierende Unfälle mit Schienenfahrzeugen an Bahnübergängen schmerzlich vor Augen führen.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!