Revierbereich MittweidaLichtenau (Bundesautobahn 4) – Zwei Schwerverletzte nach Kollision auf Autobahn(3569) Der 80-jährige Fahrer eines Pkw Nissan befuhr am Sonntag, gegen 18.05 Uhr, die A 4 in Richtung Eisenach. Gut einen halben Kilometer nach der Anschlussstelle Chemnitz-Ost blieb der 80-Jährige vermutlich wegen eines gesundheitlichen Problems mit dem Nissan auf dem rechten Fahrstreifen stehen. Die 40-jährige Fahrerin eines Fiat-Wohnmobils versuchte noch, dem Nissan auszuweichen, konnte ein Auffahren auf den Pkw jedoch nicht verhindern. Beide Fahrzeugführer erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 15.000 Euro. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die Richtungsfahrbahn Eisenach war für ca. 2¼ Stunden voll gesperrt.Quelle. PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!