Raimund Baumschlager (A) und sein Co-Pilot Pirmin Winklhofer (D) haben dem Volkswagen Polo R WRC den ersten Sieg in der Österreichischen Rallye-Staatsmeisterschaft beschert. Das Duo gewann die Rallye Liezen mit dem 350 PS starken Allradler aus Wolfsburg vor Andreas Aigner/Ilka Minor (A/A, Škoda). Mit acht Bestzeiten aus 13 Wertungsprüfungen bewiesen Baumschlager/Winklhofer einmal mehr das große Potenzial des Weltmeister-Polo von 2016. Die Gesamtführenden der Meisterschaft – Hermann Neubauer/Bernhard Ettel (A/A, Ford) – beendeten die Rallye nach einem Reifenschaden auf Rang vier. Somit liegen Baumschlager und Winklhofer vor dem Saisonfinale in der Gesamtwertung nur noch zwei Zähler hinter Neubauer und Ettel.

Quelle: Volkswagen Motorsport

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!