Gemeinsame Fahndungsgruppe vollstreckt HaftbefehlePlauen/Oelsnitz/V. (ots) – Gestern vollstreckten Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe von Bundes- und Landespolizei im Vogtland zwei Haftbefehle. In diesem Zusammenhang brachten die Einsatzkräfte eine 24-jährige Deutsche sowie einen 27-jährigen Georgier in eine Justizvollzugsanstalt. Den Mann trafen die Polizisten am Mittag an seiner Plauener Adresse an. Gegen ihn bestand ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Chemnitz auf der Grundlage einer Verurteilung durch das Amtsgericht dieser Stadt wegen Diebstahls aus dem vergangenen Jahr. Seinerzeit wurde dem nun Verhafteten eine Geldstrafe von 450 Euro auferlegt. Noch offen war davon der Betrag von 390 Euro. Da der Mann auch beim Antreffen durch die Beamten nicht liquid war, musste er eine 26-tägige Ersatzfreiheitsstrafe antreten.Die Frau verhafteten die Einsatzkräfte am Nachmittag ebenfalls an ihrer Wohnanschrift im vogtländischen Oelsnitz. Sie ist wegen eines Vergehens gegen das Betäubungsmittelgesetz angeklagt worden, jedoch zur Gerichtsverhandlung nicht erschienen. Deshalb nahm man sie nun bis zum nächsten Hauptverhandlungstermin in Haft. Quelle: Bundespolizeiinspektion KlingenthalHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!