Drei Schwerverletzte bei Auffahrunfall in Pöhl, OT Möschwitz

Pöhl, OT Möschwitz – (AH) Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntag kurz nach 19 Uhr auf der Staatsstraße 297. Ein 17-Jähriger war mit seinem Leichtkraftrad Aprilia von Plauen in Richtung Pöhl unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang Möschwitz fuhr er aus noch nicht bekannter Ursache auf ein Leicht-Kfz Legier. Der 25-km/h-Kleinstwagen kam durch den Aufprall nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte um. Der 67-jährige Fahrer und seine Beifahrerin wurden dabei schwer verletzt. Der 17-jährige Motorradfahrer erlitt ebenfalls schwere Verletzungen. Es entstand Sachschaden von 6.000 Euro. Die Straße zwischen Plauen und Möschwitz war für fast drei Stunden voll gesperrt.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“