Zwickau – (AH) Am Freitagnachmittag wurde eine 77 Jahre alte Frau Opfer einer Raubstraftat. Die Rentnerin war gegen 16:30 Uhr auf einem Verbindungsweg von der Julius-Seifert-Straße zur Dr.-Wilhelm-Külz-Straße unterwegs. Ein unbekannter Mann hatte sich ihr unbemerkt von hinten genähert und ihr plötzlich die Einkaufstasche entrissen. Anschließend flüchtete er in einen Garagenkomplex. Hier konnten Beamte im Rahmen der Tatortbereichsfahndung die weggeworfene Tasche wiederfinden. Es fehlte jedoch die Geldbörse mit EC-Karte, Ausweis und einem geringen Betrag Bargeld. Der unbekannte Mann soll etwa 1,75 m groß und von schlanker Statur sein. Er trug einen grauen Anorak und eine blaue Strickmütze.Hinweise zum möglichen Täter nimmt die Kriminalpolizei Zwickau entgegen; Telefon 0375/ 4284480.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!