Gegen 1 Uhr kamen am Sonntag Feuerwehr und Polizei wegen eines Brandes in einer Wohnung in der Fritz-Reuter-Straße zum Einsatz. Nach derzeitigen Erkenntnissen hatte ein Feuerzeug den Brand verursacht. Die Flammen beschädigten ein Fensterbrett und das Fenster. Der Wohnungsinhaber (29) hatte noch versucht, die Flammen selbst zu löschen. Verletzt wurde niemand. Eine Evakuierung des Hauses war nicht notwendig. Die betroffene Wohnung ist weiterhin bewohnbar. Den Schaden schätzt man auf rund 3 000 Euro. Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung wurden aufgenommen. (SR)

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!