Hilfsbereitschaft ausgenutzt – Diebstahl durch Anhalter

Hilfsbereitschaft ausgenutzt – Diebstahl durch AnhalterOelsnitz/Vogtl. – (ow) Am Dienstag nahm ein Autofahrer aus dem Raum Zwickau gegen 18 Uhr zwei Anhalter auf der BAB 72 von der Anschlussstelle Hof/Töpen bis zur Anschlussstelle Plauen-Süd in seinem Fahrzeug mit. Dies nutzten die beiden unbekannten Tatverdächtigen aus und entwendeten während der Fahrt eine Digital-Kamera von Canon mit Objektiv sowie die Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und Bargeld aus dem Rucksack des hilfsbereiten Autofahrers. Das Diebesgut hat einen Gesamtwert von etwa 1.700 Euro.Die beiden Tatverdächtigen können wie folgt beschrieben werden: Der eine war etwa 180 Zentimeter groß und ca. 20 Jahre alt, hatte kurzes dunkles Haar, trug eine Brille mit schmalem dunklem Gestell und kleinen ovalen Gläsern. Er sprach vogtländischen Dialekt und war bekleidet mit einer schwarzen Jeans, dunkler Jacke und führte einen Rucksack mit sich. Der andere war ca. 170 Zentimeter groß, etwa Mitte 20 und trug eine olivfarbene Jacke mit Kapuze.Wer die beschriebenen Personen erkannt hat oder Hinweise zu ihrem weiteren Weg von der Anschlussstelle Plauen-Süd aus geben kann, wendet sich bitte an die Plauener Polizei, Telefon 03741 140.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Hilfsbereitschaft ausgenutzt – Diebstahl durch Anhalter 3