Sachbeschädigung auf Baustelle

Sachbeschädigung auf Baustelle

Sachbeschädigung auf BaustelleZwickau – (nt) Am Dr.-Friedrichs-Ring beschädigten Unbekannte in der Zeit von Montag, gegen 16:30 Uhr bis Dienstag, 7 Uhr an einer Baustelle, zwischen Äußerer Plauenscher Straße und Kreisigstraße, einen Radlader sowie den Entwässerungsgraben auf zwei Metern. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.Zeugenhinweise zu den Tätern bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Radfahrer beraubt

Radfahrer beraubt

Radfahrer beraubtZwickau – (nt) Nach bisherigen Angaben befuhr am Dienstag, gegen 1 Uhr der Geschädigte (36) mit seinem Fahrrad die Äußere Schneeberger Straße in Richtung Schedewitz. Als er in Höhe des Hausgrundstückes 24 anhielt, um auf sein Handy zu schauen, wurde dem Radfahrer durch einen Unbekannten ins Gesicht geschlagen. Der Geschädigte ging zu Boden, wo er noch weitere Fußtritte erhielt. Anschließend verschwand der Unbekannte mit dem Fahrrad und dem Handy des 36-Jährigen.Wer die Tat beobachtet hat oder Hinweise zum Aufenthaltsort des Täters geben kann, wendet sich bitte an die Kriminalpolizei Zwickau, Telefon 0375/4284480.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Jahnsdorf (Bundesautobahn 72) – Drei Schwerverletzte auf Autobahn

Jahnsdorf (Bundesautobahn 72) – Drei Schwerverletzte auf Autobahn

Jahnsdorf (Bundesautobahn 72) – Drei Schwerverletzte auf Autobahn(3205) Am Dienstag, kurz vor ein 1 Uhr, ereignete sich auf der Bundesautobahn 72, zirka einen Kilometer vor dem Parkplatz Neukirchener Wald in Richtung Leipzig, ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 18-Jährige war mit ihrem Pkw Toyota auf einen auf dem Standstreifen stehenden Pkw Daewoo (Fahrer: 58) gefahren. Durch die Kollision wurde der Daewoo gegen eine Schutzplanke geschoben und kippte auf die Seite. Der Toyota überschlug sich und kam im linken Fahrstreifen auf den Rädern zum Stehen. Die 18-Jährige, der 58-Jährige sowie sein 66-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Der entstandene Sachschaden beim Unfall wird auf insgesamt über15.000 Euro geschätzt. Die Autobahn in Richtung Leipzig war bis ca. 2.30 Uhr voll gesperrt. (Wo)Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Audi-Pilot Ekström behauptet DTM-Führung

Audi-Pilot Ekström behauptet DTM-Führung

Hart erkämpfter sechster Platz im Sonntagsrennen auf dem Nürburgring

Audi RS 5 DTM auf trockener Strecke mit Zusatzgewicht nicht schnell genug

Nur zwei Audi-Piloten in den Punkterängen

Mit einem hart erkämpften sechsten Platz im Sonntagsrennen auf dem Nürburgring hat Audi-Pilot Mattias Ekström seine Führung in der DTM behauptet und den Vorsprung auf Lucas Auer (Mercedes-Benz) auf neun Punkte vergrößert.

Nach dem verregneten Vortag kämpften die Audi-Piloten am Sonntag auf trockener Strecke erwartungsgemäß mit stumpfen Waffen. Jamie Green (Audi Sport Team Rosberg) qualifizierte sich als bester Audi-Pilot für Startplatz elf. Tabellenführer Mattias Ekström (Audi Sport Team Abt Sportsline) ging von Position 13 ins Rennen. Alle anderen Audi-Piloten fanden sich am hinteren Ende der Startaufstellung wieder.

Mattias Ekström und Jamie Green machten das Beste aus der schwierigen Ausgangslage. Beide stoppten in einem phasenweise turbulenten Rennen erst spät und kämpften sich in der Schlussphase auf frischen Reifen noch von den Plätzen zehn und elf auf die Positionen sechs und sieben nach vorn. Damit sammelten beide wertvolle Punkte im Titelkampf, der sich vor den letzten beiden Rennwochenenden in Spielberg und Hockenheim weiter zugespitzt hat.

„Mein Rennen war relativ langweilig“, sagte Mattias Ekström. „Ich bin viel alleine gefahren. Am Ende, nach allen Boxenstopps, war ich Sechster – das gibt gute Punkte, aber kein gutes Gefühl.“

Ähnlich fiel die Bilanz von Audi-Motorsportchef Dieter Gass aus: „Es war kein wirklich gutes Rennen für uns. Wir waren nicht schnell genug und hatten mit Reifenabbau zu kämpfen, was eigentlich gar nicht unser Thema ist. Das war sicherlich auch dem hohen Gewicht geschuldet. Von daher müssen wir mit den Plätzen sechs und sieben für Mattias und Jamie einigermaßen zufrieden sein.“

Ekström und Green waren die einzigen beiden Audi-Piloten, die am Sonntag Punkte sammelten. René Rast wurde nach seiner dritten Verwarnung der Saison auf den letzten Startplatz zurückversetzt und verlor durch ein Problem beim Reifenwechsel rund zehn Sekunden. Der Deutsche kämpfte sich noch auf Rang zwölf vor und ist in der Gesamtwertung weiter Dritter.

Enttäuschend verlief das Heimspiel des Audi Sport Team Phoenix, das in der Eifel an beiden Tagen ohne Punkte blieb. Loïc Duval wurde am Sonntag 15., Zandvoort-Sieger Mike Rockenfeller nach zwei Reifenwechseln 17.

Nico Müller musste seinen Audi RS 5 DTM elf Runden vor Schluss vorzeitig an der Box abstellen, nachdem ihm BMW-Pilot Timo Glock beim Anbremsen der Schikane vehement aufs Heck gefahren war.

Weiter geht es in der DTM bereits in 14 Tagen auf dem Red Bull Ring in Spielberg. Mattias Ekström kommt als Tabellenführer nach Österreich. René Rast, Jamie Green und Mike Rockenfeller liegen auf den Plätzen drei, fünf und sechs. In der Herstellerwertung steht Audi mit nun 52 Punkten Vorsprung auf Mercedes-Benz weiter an der Spitze. In der Teamwertung führt das Audi Sport Team Rosberg 52 Punkte vor dem Audi Sport Team Abt Sportsline.

Ergebnis 2. Rennen:1. Robert Wickens (Mercedes-Benz) 40 Rd. in 56.49,795 Min.2. Paul Di Resta (Merceds-Benz) + 0,362 Sek.3. Marco Wittmann (BMW) + 7,589 Sek.4. Bruno Spengler (BMW) + 7,955 Sek.5. Maro Engel (Mercedes-Benz) + 15,995 Sek.6. Mattias Ekström (Red Bull Audi RS 5 DTM/Audi Sport Team Abt Sportsline) + 20,549 Sek.7. Jamie Green (Hoffmann Group Audi RS 5 DTM/Audi Sport Team Rosberg) + 22,887 Sek.…12. René Rast (AUTO BILD MOTORSPORT Audi RS 5 DTM/Audi Sport Team Rosberg) + 43,624 Sek.15. Loïc Duval (Castrol EDGE Audi RS 5 DTM/Audi Sport Team Phoenix) + 59,428 Sek.17. Mike Rockenfeller (Schaeffler Audi RS 5 DTM/Audi Sport Team Phoenix) + 1.27,987 Min.Nicht gewertet:Nico Müller (Playboy Audi RS 5 DTM/Audi Sport Team Abt Sportsline), – 11 Rd.

Quelle: Audi Motorsport

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Information des OAZ – Zeugenaufruf

Information des OAZ – Zeugenaufruf

1.) Sachbeschädigung und Verwenden von Kennzeichen verfassungs- widriger Organisationen an Kfz eines Bundestagswahl-Kandidaten der Partei: AfDTatzeit: Donnerstag, 07.08.2017/18:00 Uhr bis Samstag, 09.09.2017/13:00 Uhr

Tatort: 01309 Dresden OT Striesen, Bergmannstraße

Unbekannte Täter beschmieren das auf einen Parkplatz in einem Hinterhof abgestellte Fahrzeug eines AfD-Kandidaten mit mehreren Naziparolen und Hakenkreuzen. Der entstandene Sachschaden ist gegenwärtig noch unbekannt.

2.) Sachbeschädigung an einem Pkw/ Wahlkampfmobil eines Mandatsträgers der Partei: Bündnis 90/Die Grünen

Tatzeit: Samstag, 09.09.2017/21:30 Uhr bis Sonntag, 10.09.2017/12:30 Uhr

Tatort: 01097 Dresden OT Leipziger Vorstadt, Fichtenstraße

Unbekannte Täter beschädigen die Windschutzscheibe und die Motorhaube an einem Pkw Golf. Es entstand Sachschaden in einer Höhe von ca. 2.000€. Das beschädigte Kraftfahrzeug ist wahlkampftypisch mit Logo der Partei beklebt und wurde zur aktuell bevorstehenden Wahl des Bundestages genutzt.Das OAZ hat in beiden Fällen die Ermittlungen übernommen, da eine politische Motivation sehr wahrscheinlich ist.Zur Aufklärung werden Hinweise zu Personen erbeten, die sich während der Abstellzeiten in der näheren Umgebung bzw. unmittelbaren Nähe der Fahrzeuge aufgehalten haben.Wer hat Kenntnis von den Ereignissen und kann sachdienliche Hinweise zur Identität der Täter bzw. Hinweise geben die zur Klärung beitragen könnten?Ihre Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter 0351 – 4832233 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Sie können Ihre Hinweise auch als E-Mail an: presse.oaz.pd-l@polizei.sachsen.de richten.

 Quelle: OAZHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“