Aufgebrochene Pkw in Zwickau

Aufgebrochene Pkw in Zwickau

Zwickau – (AH) In der Nacht zu Samstag haben unbekannte in der Olzmannstraße zwei geparkte Pkw aufgebrochen. Es wurden jeweils die Seitenscheiben eingeschlagen und diverse Wertgegenstände wie Bekleidung, Brillen und Taschen entwendet. Der Stehlschaden beträgt etwa 1.320 Euro, der Sachschaden 1.000 Euro.Ein weiterer aufgebrochener Pkw Opel wurde auf dem Domhof gemeldet. Auch hier wurde die Seitenscheibe der Beifahrertür eingeschlagen und ein Aktenkoffer mit einem Laptop und Projektakten entwendet. Der Diebstahlsschaden beträgt 300 Euro und der Sachschaden ebenfalls 300 Euro. Eine Zeugin sah gegen 3:50 Uhr eine männliche Person, die sich mit einem Aktenkoffer auf dem Fahrrad vom Tatort entfernte.Weitere Hinweise erbittet das Polizeirevier Zwickau, Tel: 0375/44580.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Kollision im Kreisverkehr in Werdau, OT Steinpleis

Kollision im Kreisverkehr in Werdau, OT Steinpleis

Werdau, OT Steinpleis – (AH) Am Samstag kurz vor Mitternacht verursachte ein 55-Jähriger im Kreisverkehr zwischen Steinpleis und Zwickau eine Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Er hatte sich mit seinem Pkw Opel auf der S 293 aus Richtung Lichtentanne dem Kreisverkehr genähert und wollte in Richtung Werdau weiterfahren. Im Kreisverkehr fuhr er jedoch über die Mittelinsel, überfuhr ein Verkehrszeichen und prallte schließlich gegen einen VW Golf, der in den Kreisverkehr einfuhr. Beim Zusammenstoß wurden der 56-jährige Beifahrer im Opel und der 18-jährige Beifahrer im VW Golf leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von 9.300 Euro. Der Unfallverursacher hatte 0,34 Promille intus.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

 

80-Jähriger beendet betrunken seine Fahrerkarriere Markneukirchen

80-Jähriger beendet betrunken seine Fahrerkarriere Markneukirchen

(AH) Bei einer abendlichen Autofahrt beschädigte ein 80 Jahre alter Mercedesfahrer am Samstagabend insgesamt vier geparkte Pkw und einen Gartenzaun. Gegen 18:30 Uhr setzte sich der Rentner an das Steuer seines Fahrzeuges, obwohl er schon beträchtlich dem Alkohol zugesprochen hatte. In der Schützenstraße rammte er schon bald die ersten beiden, ordnungsgemäß geparkten Pkw. Ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern, setzte er seine Fahrt fort. In der Krumme Straße kam er von der Fahrbahn ab, überfuhr den Bordstein und prallte in einen Gartenzaun. Wieder setzte er seine Fahrt fort, bis er auf dem Fruchtmarkt sein Fahrzeug parken wollte. Dabei fuhr er gegen einen dritten Pkw. Beim Aussteigen warf er schließlich seine Autotür gegen ein weiteres geparktes Fahrzeug. Passanten konnten das Treiben schließlich unterbinden und hielten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Beamten registrierten einen Atemalkoholwert von 0,96 Promille. Der entstandene Sachschaden summiert sich auf 4.500 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Fenstersturz in Zwickau

Fenstersturz in Zwickau

Zwickau – (AH) In der Kosmonautenstraße wurde am Sonntag kurz nach Mitternacht die nächtliche Ruhe durch einen heftigen Beziehungsstreit gestört. Nach exzessiven Alkoholkonsum stritt sich eine 40-jährige Frau laut schreiend mit ihrem Lebensgefährten. Als die in der Wohnung anwesende Tochter ihre Mutter beruhigen wollte, wurde sie mit einem Faustschlag ins Gesicht gemaßregelt. Die eingesetzten Beamten mussten die Wohnungstür in der dritten Etage wegen Gefahr im Verzuge gewaltsam öffnen. Als sie das Wohnzimmer betraten, stürzte sich die 40-Jährige aus dem Fenster. Sie erlitt dabei schwerste Verletzungen.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Einbrüche und Diebstähle in Chemnitz

Einbrüche und Diebstähle in Chemnitz

Chemnitz OT Gablenz/OT Yorckgebiet – Einbrüche während Bewohner schliefen

(3161) In der Nacht zu Samstag, zwischen 2 Uhr und 7 Uhr, hebelten Unbekannte eine Terrassentür einer Wohnung in der Straße Wiesenwinkel auf und durchsuchten unbemerkt von den schlafenden Bewohnern mehrere Räume. Erst am Samstagmorgen bemerkten die Bewohner den Einbruch und den Diebstahl von Bargeld. Der Sach- und Stehlschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. In der Straße Finkenrain wurde eine Eigentümerin (65) eines Einfamilienhauses in der Nacht zu Samstag, gegen 2 Uhr, wach und bemerkte einen Lichtschein in ihrem Wohnzimmer. Als sie nachschaute, stand sie plötzlich einem Fremden gegenüber, der sofort die Flucht aus dem Haus ergriff. Gestohlen wurde nichts. Alarmierte Polizeibeamte stellten vor Ort fest, dass ebenfalls die Terrassentür gewaltsam geöffnet worden war. Der Sachschaden wird auf knapp 1 000 Euro beziffert. Im Zuge der laufenden Ermittlungen werden nun mögliche Zusammenhänge zwischen beiden Taten geprüft. (Ry)

OT Sonnenberg/OT Zentrum/OT Schloßchemnitz – In Geschäfte eingebrochen

(3162) Am Samstagmorgen wurde die Polizei zu zwei Einbrüchen in Geschäfte gerufen. Unbekannte Täter waren in der Nacht zuvor über eine gewaltsam geöffnete Hintertür in ein Geschäft in der Yorckstraße gelangt, aus welchem sie Bargeld stahlen. Der Gesamtschaden wird auf mehrere hundert Euro beziffert. Ebenfalls in der Nacht zu Samstag hatten Unbekannte zudem eine Seitentür eines Geschäftes in der Carolastraße aufgehebelt, anschließend die Räume durchsucht. Auch in diesem Fall verschwanden die Täter mit Bargeld. Der Gesamtschaden wird auf rund 2 000 Euro geschätzt. Ein ähnlicher Einbruch wurde der Polizei zudem in der Nacht zu Sonntag, gegen 4.15 Uhr, bekannt. Durch eine wiederum gewaltsam geöffnete Seitentür waren Unbekannte in ein Geschäft in der Ludwigstraße gelangt, suchten in den Räumen nach Wertgegenständen und verschwanden schließlich unerkannt mit einigen hundert Euro Bargeld, einem Laptop sowie einem Tablet. Schadensangaben liegen gegenwärtig noch nicht vor. (Ry)

OT Sonnenberg – Gelb-rote Kawasaki über Nacht gestohlen

(3163) Der Besitzer einer Kawasaki ZZR 600 musste am Samstagmorgen den Diebstahl seines Motorrades feststellen. Unbekannte Täter hatten es in der Nacht zuvor vor einem Hausgrundstück in der Schüffnerstraße entwendet. Der Zeitwert der gelb-roten Kawasaki wird auf rund 3 000 Euro geschätzt. (Ry)

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“