Am Freitagabend, gegen 20:30 Uhr, befuhr ein 48-jähriger VW-Fahrer die Muldenstraße aus Richtung Wilzschhaus kommend in Richtung Schönheide. Auf Höhe des Abzweigs Riedertbachweg kam das Fahrzeug in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanke und ein dahinter befindliches Brückengeländer. In der weiteren Folge schleuderte das Fahrzeug über die Fahrbahn und kollidierte zudem mit der Leitplanke auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Sowohl der Fahrer als auch dessen 49-Jähriger Beifahrer blieben unverletzt. Der Gesamtsachschaden des Unfalls beläuft sich auf ca. 5.000 Euro. Zum Zeitpunkt des Unfalls stand der Fahrzeugführer unter Einfluss von Alkohol. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,8 Promille. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. (Ar)

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!