Räuberische Erpressung hinter Supermarkt

Räuberische Erpressung hinter SupermarktGlauchau, OT Jerisau – (ow) Am Donnerstagabend sind sieben Jugendliche bzw. Heranwachsende im Alter zwischen 16 und 18 Jahren Opfer einer räuberischen Erpressung geworden. Sie hatten sich gegen 22 Uhr gerade mit einem Kasten Bier hinter das Kaufland an der Waldenburger Straße begeben, als unvermittelt zwei Männer ankamen, das Zurücklassen des Bieres forderten und ihrer Forderung mit dem drohenden Schwingen einer Eisenstange Nachdruck verliehen. Außerdem zerschlugen sie eine Bierflasche, wobei durch die herumfliegenden Splitter ein 16-Jähriger leicht am Bein verletzt wurde. Daraufhin suchten die Sieben unter Zurücklassen ihres Bieres ihr Heil in der Flucht.Die beiden unbekannten Tatverdächtigen können wie folgt beschrieben werden:erste Person- zwischen 30 und 40 Jahre alt- ca. 180 Zentimeter groß- von schlanker Statur- trug einen weiß-grauen Bart um dem Mund- Brillenträger- bekleidet mit dunkler Mütze, dunklem Pullover mit Kapuze, dunkler langer Jogginghose, grauen Schuhenzweite Person- zwischen 25 und 30 Jahre alt- ca. 180 bis 190 Zentimeter groß- von schlanker Statur- trug einen braunen/dunklen Bart um dem Mund- hatte braune/dunkle kurze Haare- bekleidet mit dunklem Pullover, dunkler langer JogginghoseDer Wortführer sprach akzentfreies Deutsch.Wer den Vorfall beobachtet hat oder weitere Hinweise zur Identität oder zum Aufenthalt der Tatverdächtigen geben kann, wendet sich bitte an die Kriminalpolizei Zwickau, Telefon 0375/4284480.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Räuberische Erpressung hinter Supermarkt 3