Die Staatsanwaltschaft hat gegen einen 32-jährigen Mann aus Niederwiesa Anklage wegen Totschlags und unerlaubten Entfernens vom Unfallort erhoben.

Nach Abschluss der umfangreichen Ermittlungen ist er dringend verdächtig, am 3.4.2017 auf einem Feld bei Breitenau den Geschädigten Rico S. mit seinem PKW zuerst angefahren und sodann in Tötungsabsicht überrollt zu haben.

Anschließend verließ er den Tatort.

Der Geschädigte verstarb unmittelbar nach der Tat an den hierdurch erlittenen schweren Verletzungen.

Der Angeschuldigte, der sich seit dem 13.4.2017 in Untersuchungshaft befindet, machte bislang weder bei der Polizei noch vor dem Ermittlungsrichter Angaben zur Sache.

Derzeit ist noch nicht bekannt, wann die Hauptverhandlung beginnen wird.

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!