Am Bahnhof Meerane stinkt’sMeerane (ots) -Am 1. September 2017 um 05:00 Uhr meldete die Notfallleitstelle der DB AG, dass ein Zug bei der Durchfahrt des Bahnhofes Meerane eine auf den Gleisen stehende Abfalltonne überfuhr.Am 01.09.2017 gegen 04:50 Uhr war auf der Strecke 6265 von Glauchau nach Gößnitz ein Leerzug der Erzgebirgsbahn unterwegs, als er bei der Durchfahrt des Bahnhofes Meerane eine im Gleis stehende Mülltonne erfasste. Die Biotonne, war mit Essensresten der Kita Rosarium gefüllt. Unbekannte Täter entwendeten diese und stellten sie im Gleisbereich ab. Durch das Überfahren wurde die Tonne zerstört und die Essensreste über den Gleisbereich verteilt. Eine Reinigung wurde veranlasst. Was wie eine lustige Geschichte klingt, ist jedoch kein Schmunzeln wert – die Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet. Der § 315 StGB sieht hier ein Strafmaß von 3 Monaten bis zu 10 Jahren Freiheitsstrafe vor. Auch der Versuch ist strafbar. Die Bundespolizeiinspektion Chemnitz nimmt unter 0371 4615 105 sachdienliche Hinweise von Zeugen entgegen. Quelle: Bundespolizeiinspektion ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!