Kurz nach Mitternacht kam es zu einem Ereignis aus einer Gruppe von ca. 100 Personen heraus, welche sich vor dem Karl-Marx-Monument befanden. Dort kam es unabhängig voneinander zu wechselseitig begangenen Körperverletzungen. Hier wurden insgesamt sechs Verletzte festgestellt. Eine weitere Auseinandersetzung am gleichen Ort ereignete sich kurze Zeit später. Ein Unbekannter hatte Pfefferspray versprüht. Hierdurch wurden sieben Personen verletzt. Alle Geschädigten wurden vor Ort medizinisch behandelt, eine Person musste in die Zentrale Notaufnahme gebracht werden. (Schö)

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!