Zwickau – (AH) Am Mittwochvormittag ereignete sich auf der Marienthaler Straße ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Ein 36-Jähriger war mit seinem Pkw Renault stadteinwärts gefahren, als er plötzlich auf regennassen Straßenbahnschienen ins Schleudern kam. Er geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem Pkw Audi zusammen. Der Renault-Fahrer und die 38-jährige Audi-Fahrerin wurden dabei leicht verletzt. Der 43 Jahre alte Beifahrer im Audi erlitt schwere Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Wegen Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge war auch der Straßenbahnverkehr für zweieinhalb Stunden zum Erliegen gekommen.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!