Vom morgigen Dienstag an lädt ein Klavier in der Innenstadt sechs Wochen lang zum Spielen ein. Dank der Unterstützung des Pianohauses Bayer & Piano Ritter und der Zwickau Arcaden kann ein Vorschlag aus dem Ideenwettbewerb zur Stadtbildaufwertung realisiert werden, den die Stadt Zwickau 2016 durchgeführt hatte. Vom Klavierschüler über den engagierten Hobbypianisten bis hin zur pensionierten Klavierlehrerin können nun Musikbegeisterte an der Ecke Innere Plauensche/ Magazinstraße in die Tasten greifen, um damit zur Attraktivität des Stadtzentrums beizutragen. Spielbar ist das Instrument bei schönem Wetter und während der Öffnungszeiten der Arcaden.

Geboren wurde die Idee durch einen von der Jury prämierten Vorschlag von Hendrick Schädlich. Dieser begründete seine Idee damit, dass es einer Stadt mit so viel musischer Tradition gut zu Gesicht stünde, wenn sich dies auch im täglichen Stadtbild widerspiegeln würde. Realisiert werden konnte das Projekt schließlich durch die Unterstützung der Firma Pianohaus Bayer & Piano Ritter. Die 1999 von Klavierbaumeister Klaus Bayer gegründete Firma stellt das Instrument zur Verfügung und wird durch regelmäßiges Stimmen Sorge dafür tragen, dass keine Misstöne erklingen. Der Umbau des Klaviers zu einem mobilen Instrument sowie der Transport wurden finanziert mit Fördermitteln aus dem Verfügungsfonds „Zentrum.Leben“ in  Kooperation zwischen Förderverein Stadtmanagement Zwickau e.V. und der Stadt Zwickau. Die Patenschaft für das Projekt übernahmen die Zwickau Arcaden, so dass die nächtliche Sicherheit und der Schutz vor schädlichen Wettereinflüssen gewährleistet ist.

Jens Preißler, Center-Manager der Zwickau Arcaden und Mitglied der Jury des Ideenwettbewerbs zur Stadtbildaufwertung begrüßt die Aktion: „Ich finde es Klasse, dass ein weiterer Vorschlag aus dem Ideenwettbewerb umgesetzt werden kann. Dies zeigt, die Vorschläge der Bürger Zwickaus werden ernst genommen. Ein schönes Signal an die Bevölkerung, sich aktiv einzubringen.“

Quelle: Stadt Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!